OB Dr. Viola Hahn, Geschäftsleiter Globus Heiko Weigert, Tobias Friedrich vom Buga-Förderverein sowie Mitarbeiter von Globus, der Gera Kultur GmbH sowie des Fachdienst Stadtgrün beim Spatenstich.  (Bastian Müller)

OB Dr. Viola Hahn, Geschäftsleiter Globus Heiko Weigert, Tobias Friedrich vom Buga-Förderverein sowie Mitarbeiter von Globus, der Gera Kultur GmbH sowie des Fachdienst Stadtgrün beim Spatenstich. (Bastian Müller)

Der unverwechselbare Duft von Thüringer Bratwurst wird bald durch den Hofwiesenpark ziehen. Dort entsteht in den kommenden Tagen ein Grillplatz für die Öffentlichkeit. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten „50 Jahre Globus verbindet …“ fördert das Handelsunternehmen besondere Projekte vor Ort.

Dank der finanziellen Unterstützung von Globus, dem Verein zur nachhaltigen Förderung der Idee der BUGA Gera-Ronneburg 2007 e.V. und auf Initiative der Geraer Oberbürgermeisterin wird in Abstimmung mit der Kultur GmbH und der Lebenshilfe Gera im Hofwiesenpark ein Grillplatz in der Nähe des Volleyballfeldes errichtet. Gebaut wird dieser durch die Mitarbeiter des Bauhofes und des Fachdienstes Stadtgrün.

Der Geraer Globus-Markt wird das Material für den Grillplatz stellen und Mitarbeiter werden in regelmäßigen Abständen Pflegeeinsätze am Grillplatz durchführen und unterstützen. Die Kosten für das Projekt liegen bei circa 5000 Euro.

„Der Hofwiesenpark bietet den Besuchern ein unverwechselbares Idyll mit zahlreichen Möglichkeiten. Dass heute eine weitere dazu kommt, freut mich ganz besonders. Ich danke allen Unterstützern und Sponsoren dieses Projekts“, betont OB Dr. Viola Hahn.