Parkeisenbahn feiert 40-jähriges Bestehen

Navi:/Parkeisenbahn feiert 40-jähriges Bestehen

Parkeisenbahn feiert 40-jähriges Bestehen

Von | 2015-09-03T16:28:06+00:00 3 September 2015|Kategorien: Waldzoo|Tags: , |

40%20Jahre%20ParkeisenbahnKaum ein Besucher des Geraer Tierparks kommt an ihr vorbei. Denn nicht nur ihr Typ ist einzigartig in Thüringen, auch ihre blaue Farbe ist unverkennbar: Die Parkeisenbahn.

Am Sonntag (6. September) vor exakt 40 Jahren ist die Bahn erstmals durch den Martinsgrund gerollt und beförderte seitdem knapp zwei Millionen Insassen.

Von Anfang an dabei ist auch Hans-Joachim Lassmann. Bis heute steuert er die Parkeisenbahn von Dienstag bis Donnerstag sowie an den Wochenenden und Feiertagen mehrmals täglich vom Bahnhof Martinsgrund zum Wolfsgehege und zurück. Die kurzweilige Fahrt auf der knapp ein Kilometer langen, kurvenreichen Strecke durch den Tierpark ist beliebt wie eh und je. Auch bei den Parkeisenbahnern. Derzeit bildet Hans-Joachim Lassmann 15 junge, eisenbahninteressierte Leute aus. Diese werden als Aufsicht, Weichen- und Signalwärter, Zugschaffner, Fahrkartenverkäufer und Fahrdienstleiter eingesetzt.

Um sie besser schulen zu können, wird am Sonntag zudem ein neuer Gebäudeteil am Bahnhof Wolfsgehege eingeweiht. Der 38 Quadratmeter große Neubau dient den Parkeisenbahnern als Aufenthaltsraum aber auch um dort alles Wichtige über ihr Hobby zu lernen. „Die Idee haben wir 2010 präsentiert. Vor zwei Jahren begann der Bau und heute ist er fertig. Ich bin froh und dankbar, dass so viele Menschen und Firmen dafür gespendet haben“, betont Hans-Joachim Lassmann. Die Kosten für den Schulungsraum betragen 35.000 Euro und wurden komplett aus Spenden finanziert.

„Ich danke allen, die durch ihre Arbeitskraft, durch Sachspenden und natürlich mit ihrer finanziellen Unterstützung dazu beigetragen haben, dass wir heute dieses Gebäude einweihen können. Für die Nachwuchs-Parkeisenbahner wurden nun optimale Bedingungen geschaffen. Ich wünsche dem Verein zum Jubiläum alles Gute und hoffe, dass die Begeisterung der Besucher an dieser Bahn niemals enden wird“, sagt OB Dr. Viola Hahn.

Anlässlich des 40-jährigen Bestehens gibt es am Sonntag eine Jubiläumsveranstaltung am Bahnhof Wolfsgehege. Ab 13.20 Uhr wird dort das neue Schulungsgebäude an die Stadt Gera übergeben. Um 14.30 Uhr ist ein Konzert der Vollmershainer Schalmeien auf der Waldbühne geplant. Natürlich können die Besucher an diesem Tag – ab 15 Uhr – auch mit der Parkeisenbahn fahren.