Für die Stadt Gera ist ein neuer Behördenwegweiser erschienen. Die Publikation kann in folgenden Stellen zu den jeweiligen Öffnungszeiten kostenfrei mitgenommen werden:

– SRH Waldklinikum, Eingangshalle, Straße des Friedens 122
– SRH Fachhochschule, Neue Str. 28-30
– Bibliothek des Landgerichtes Gera, Rudolf-Diener-Straße 2
– Zweckverband Wasser/Abwasser Mittleres Elstertal, De-Smit-Straße 6
– Elsterforum, Infostände auf allen Etagen, Museumsplatz 2
– Gera Arcaden, Kundeninformation, Heinrichstraße 30
– Fachdienst Ordnungsangelegenheiten, Warteraum und Zimmer 102 Wiesestraße 125 sowie 3. Etage und Sekretariat Handwerkerhof 13
– Sozialdezernat, Eingangsbereich, Gagarinstraße 99/101
– Stadtteilbüro Lusan, W.-Petzold-Str. 10
– H35, Heinrichstraße 35
– Ehrenamtszentrale, Kornmarkt 7
– Musikschule „Heinrich Schütz“, Biermannplatz 1
– Fachdienst Stadtentwicklung, Reichsstraße 1b
– Fachdienst Tiefbau und Verkehr, Ernst-Toller-Str. 15
– Fachdienst Liegenschaften und Sport, Ernst-Toller-Str. 15
– Stadt- und Regionalbibliothek, Puschkinstraße 7
– Volkshochschule „Aenne Biermann“, Talstraße 3
– Stadtarchiv, Gagarinstrasse 99
– Stadtmuseum, Museumsplatz 1
– Otto-Dix-Haus, Mohrenplatz 4
– Museum für Naturkunde, Nicolaiberg 3
– Museum für Angewandte Kunst, Greizer Str. 39
– Jobcenter Gera, Erfurtstraße 10
– Standesamt, Markt 6
– Tierpark, Straße des Friedens 85
– GWB Elstertal, Johannisplatz 2
– Stadtteilbüro Bieblach, Schwarzburgstraße 6
– sowie an der Pforte des Rathauses, Kornmarkt 12

Die Broschüre mit einem Vorwort von Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn verbindet auf 158 Seiten Informationen über in der Stadt ansässige bzw. für die Stadt zuständige Behörden, über Schulen, Sportstätten, Kindertagesstätten, Selbsthilfegruppen und vieles mehr mit Wissenswertem über Gera und seine über 1000-jährige Geschichte. Breiten Raum nehmen auch der Naturschutz und die Städtepartnerschaften ein. Außerdem enthält der Behördenwegweiser einen mehrfarbigen, ausfaltbaren Stadtplan und eine Übersichtskarte.

Die durch Werbeanzeigen finanzierte Publikation ist im Städte-Verlag, E. v. Wagner & J. Mitterhuber GmbH Fellbach bei Stuttgart erschienen. Sie ist mit einem QR-Code versehen, der Print-Ausgabe und Internet miteinander verbindet.