Puppentheater wird Adventskalender

Navi:/Puppentheater wird Adventskalender

Puppentheater wird Adventskalender

Von | 2015-11-10T13:40:08+00:00 10 November 2015|Kategorien: Theater|Tags: , |

Auch 2015 wird das Puppentheater in Gera wieder zu einem ganz besonderen, individuell und mit viel Hingabe und Liebe gestalteten Adventskalender. Die von Puppentheaterleiterin Sabine Schramm bei Theater&Philharmonie Thüringen ins Leben gerufene Aktion findet damit bereits zum fünften Mal statt.
Vom 1. bis 23. Dezember wird sich wieder täglich um 17.00 Uhr die Tür zum Haus am Gustav-Hennig-Platz öffnen, am 24. Dezember bereits um 11.00 Uhr. Überrascht werden kleine und große, alte und junge Zuschauer mit phantastischen, kuriosen, komischen und großartigen Darbietungen und Mitmachaktionen von Sängern, Tänzern, Musikern, Schauspielern, Puppenspielern und weiteren Mitarbeitern von Theater&Philharmonie Thüringen.
Puppentheaterleiterin Sabine Schramm verwandelt sich wieder in einen Weihnachtsengel und wird die Gäste begrüßen. Der Eintritt ist frei. Spenden werden für eine soziale Einrichtung gesammelt.

2011 kamen auf diese Weise 1700, – Euro für Schlupfwinkel und Sorgentelefon Gera e. V. zusammen und 2012 landeten 2284 Euro für NACHTASYL für obdachlose Kinder, Jugendliche und Erwachsene / Streetwork GERA e.V. in der Schatulle des Weihnachtsengels. 2013 erhielt der FREUNDESKREIS FÜR FLÜCHTLINGE IN GERA 2.550,- Euro für Flüchtlingskinder. 3015,64 € kamen im Jahr 2014 zusammen, mit denen der Verein Liberare e. V. – Frauenhaus in Gera unterstützt wurde.