Am kommenden Mittwoch Start in die Hauptsaison im Tierpark mit Osterbasteleien und Knüppelkuchen – Viele Jungtiere erwarten die Besucher zu den Feiertagen – Ostersonntag und Ostermontag verteilt der Osterhase kleine Geschenke – Parkeisenbahn geht ab Dienstag wieder auf Tour

Obwohl in diesem Jahr das Osterfest ziemlich zeitig ist, haben die Zwergziegen Pauline, Milka, Hanni und Lilly im Geraer Tierpark für reichlich Nachwuchs im Streichelgehege gesorgt und laden zu einem Osterspaziergang ein. Nur Kibibi-Afi, die afrikanische Zwergziege mit dem besonderen afrikanischen Name, hält sich noch zurück. Alle vier Ziegen haben Drillinge bekommen, nur ein Neugeborenes von Pauline war nicht lebensfähig. Von den elf Jungtieren, wurde nur ein weibliches Tier geboren. Die weiteren zehn Lämmer sind alles kleine Böckchen. In den ersten drei Monaten des Jahres gab es auch bereits vier Lämmer bei den Kamerunschafen und fünf Ferkel bei den Minischweinen. Natürlich hat der Tierpark auch schon Osterküken und junge Kaninchen. Alle weiteren Jungtiere können die Besucher bei einem Osterspaziergang selbst entdecken.

Vielleicht haben sich die Gäste des Tierparks schon längst gefragt, für welche Tiergruppe die ehemalige Zebuanlage umstrukturiert bzw. vergrößert wird. Dort ziehen am Mittwoch vor Ostern, zwei ältere Trampeltierstuten aus dem Zoopark Erfurt ein. Vanja, eine 18-jährige Stute, und Leila, mittlerweile 23 Jahre alt, werden nun hier ihren ruhigen Lebensabend verbringen. Die Tierparkmitarbeiter freuen sich sehr, die beiden Stuten von den Erfurter Kollegen anvertraut zu bekommen. Besonders zum Saisonstart, möchte der Tierpark noch einmal auf die Putz- und Pflegezeiten bei den Ponys hinweisen. Diese finden täglich 14 Uhr im Streichelgehege am Bauernhof statt. Anschließend gibt es einen Spaziergang für die Tiere und interessierte Besucher durch den Tierpark. Aber auch zu anderen Zeiten und mit anderen Tieren, sind die Besucherbetreuer im Park unterwegs und gern für die Besucher da.

Führungen und Kindergeburtstage sind nach vorheriger Abstimmung mit den Mitarbeitern vom Kiosk und der Parkeisenbahn täglich möglich. Am Dienstag, 22. März, eröffnet die Parkeisenbahn 9.30 Uhr ihre Fahrsaison. Für Mittwoch, 23. März, ab 15 Uhr, lädt der Tierpark zum Start in die Hauptsaison ein. In der Baude können Familien etwas für Ostern basteln und an der Bühne gibt es ein kleines Feuer für Knüppelkuchen. Am Ostermontag, 15.30 Uhr, werden die Rhönschafe am Bauernhof geschoren. Außerdem wird der Osterhase am Ostersonntag sowie Ostermontag durch den Park hüpfen und kleine Geschenke verteilen.
Foto:
Die Mitarbeiter des Tierparks freuen sich zu Ostern auf viele Besucher, die den Tiernachwuchs bestaunen. Foto: Tierpark