Das 9. Geraer Hofwiesenparkfest gestaltete sich einmal mehr zu einem Erfolg: Rund 25.000 Besucher erlebten von Freitagnachmittag bis zum heutigen Sonntag Musik, Tanz und Unterhaltung beim Blumen- und Parkfest, mit dem nun schon traditionell die Parksaison in Gera eröffnet wurde. Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn dankte allen Partnern, Sponsoren und Helfern, die zum Gelingen beigetragen haben. Ein besonderer Dank gebührt den zahlreichen Vereinen, die sich um das Fest verdient gemacht haben – so der Verein zur nachhaltigen Förderung der Idee der Bundesgartenschau Gera-Ronneburg 2007 e.V. und die Sportvereine, die erstmals eine Sportarena rund um das Beachvolleyballfeld durchführten.

Seit kurzem wirbt für den Hofwiesenpark, der zur Bundesgartenschau entstanden ist, ein touristischer Wegweiser an der Autobahn 4. Zur Eröffnung des Hofwiesenparkfestes hatte deshalb Oberbürgermeisterin Dr. Hahn den Initiatoren und Sponsoren dieses Marketingprojektes – Markus Meisner und Matthias Lagojda von der Wählervereinigung „Arbeit für Gera“, Markus Morbach, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gera-Greiz, und Uwe Klinger, Vorstandsvorsitzender der Wohnungsbaugenossenschaft „Glück Auf“ – ihre Wertschätzung ausgesprochen. „Wir freuen uns, wenn viele Menschen auf den Hofwiesenpark aufmerksam werden und unsere Stadt besuchen“, betonte die Oberbürgermeisterin.