Start für Sommerbepflanzung im Hofwiesenpark und Küchengarten

Mit der Sommerbepflanzung wird am kommenden Montag (23. Mai) im Hofwiesenpark begonnen. Auch in diesem Jahr können sich die Besucher der Parkanlage an vier kreisrunden Beeten erfreuen, die mit verschiedenen Ornamenten in kontrastreichen Farbspielen bepflanzt werden. Über 10.000 bunte Sommerblumen werden ausgebracht. Die bekanntesten Vertreter sind Petunien, Studentenblumen, Cannas, Leberbalsam, Eisbegonien, Spinnenblume und Silberblatt. Die bunte Blumenwiese zwischen den Prinzenhäusern und dem Hallenbad soll auch noch einmal überarbeitet werden. Ab Ende der Woche wird auch der Küchengarten wieder in sommerlichem Flor erstrahlen. Auf rund 200 Quadratmeter Beetflächen am Brunnen im Küchengarten werden zunächst die Stiefmütterchen entfernt und anschließend knapp 5.000 Sommerblumen gepflanzt. Dazu gehören u.a. Dahlien, Salbei, Buntnesseln, Begonien und Perlhirse. „Die Mandarinenbäumchen haben ihr Winterquartier bereits verlassen und zieren nun wieder die Orangerie“ berichtet Kathy Deutscher, technische Mitarbeiterin der Gera Kultur GmbH.
Auch in diesem Jahr gibt es die Möglichkeit, die Spendenaktion „Blumen für die Parks“ zu unterstützen und Blumenpate oder Beetpate zu werden. Alle Spender erhalten auf Wunsch eine Spendenquittung. „Auch die Spendenboxen im Hofwiesenpark wurden schon rege genutzt“ bedankt sich Katja Paunack, Geschäftsführerin der Gera Kultur GmbH für die Spendenbereitschaft in Höhe von bisher 250 Euro, die den Parkanlagen zugutekommt. Mehr Informationen zur Spendenaktion gibt es im Bürgerservice H35 oder direkt über Gera Kultur GmbH, Telefon: 0365 / 619-0.