Buchcover (Verlag Grünes Herz)


Buchpräsentation am 24. Mai mit Autor Joachim Bauer und Verleger Dr. Lutz Gebhardt in der Geraer Bibliothek am Puschkinplatz

Die Buchpräsentation für den druckfrischen Wanderführer „Gera und Umgebung“ findet am Dienstag, 24. Mai, 16 Uhr, in der Geraer Bibliothek am Puschkinplatz statt. Gemeinsam mit Autor Joachim Bauer wird Dr. Lutz Gebhardt vom Verlag Grünes Herz die Publikation vorstellen. Gera mit seiner Umgebung gilt in der öffentlichen Wahrnehmung als Wandergebiet außerhalb dieser Region noch als Geheimtipp. Selbstverständlich sind im Wanderführer Ziele wie Schloss Osterstein, die Kalte Eiche, das Wipsetal, das Gessental, der Ferberturm oder der Käseberg enthalten. In die weitere Umgebung führen Ziele wie Ronneburg und die Schmirchauer Höhe, der Frießnitzer See, der Aussichtsturm Kreuztanne, Kloster Mildenfurth, die Aumatalsperre sowie die Schlösser und Parks von Löbichau und Tannenfeld. Vom Stadtgebiet Geras mit seinen Parks und Kulturstätten ausgehend, erschließen sich den interessierten Wanderfreunden abwechslungsreiche Wege im Elstertal, aus diesem heraus auf sanft gewellte, oftmals bewaldete Höhen, in zahlreiche Nebentäler führend, dabei manchmal historischen Wegen folgend.

Der Wanderführer besteht aus zwei Teilen: zunächst führen elf Wanderungen rund um das unmittelbare Stadtgebiet Geras. Diese Wanderungen sind alle mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Weitere sieben Wanderungen bieten Ziele außerhalb der Stadt, in die nähere Umgebung an. Diese Wanderungen sind teilweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Bei Anfahrten mit dem PKW werden Parkmöglichkeiten genannt. Jeder Tour ist ein Kartenausschnitt mit dem Tourenverlauf zur Seite gestellt. Knapp erfolgt eine Einleitung mit Empfehlungen für Einkehrmöglichkeiten, der Tourenverlauf ist ausführlich und mit Hintergrundinformationen geschrieben. Im Anhang findet der Wanderer die Adressen und Hinweise, die einen schönen Aufenthalt unterstützen können. Bei einigen Wanderungen werden Abkürzungsmöglichkeiten vorgeschlagen.

Der Autor Joachim Bauer ist passionierter Wanderer von klein auf. Die Freude am Unterwegssein und an der Beschäftigung mit Landkarten konnte er in seinem Beruf als Lehrer für Mathematik und Geographie, später auch als Schulleiter eines Gymnasiums, an junge Menschen weitergeben. Ab 1990 bot sich auch ihm die Möglichkeit, seinen Aktionsradius deutlich zu erweitern: Individuelle Reisen auf vier Kontinenten wurden möglich. Ist er zu Hause, zieht es ihn in die Umgebung seiner Heimatstadt. Sein Interesse an der Natur, der Kunst, der Kultur und am Wandern mündet in den vorliegenden Texten und den schönen Fotos. Der Eintritt ist frei. Mehr Informationen zur Bibliothek unter www.biblio-gera.de.