Verein „Great Gera Skates“ blickt zurück auf 25 Jahre Vereinsgeschichte

Der Verein „Great Gera Skates“ ist im Stadtbild, in der Kinder – und Jugendarbeit und in der Geraer Sportgeschichte schon lange nicht mehr unbekannt. Der Verein Great Gera Skates e.V. gründete sich am 14. April 1991 mit dem Skatepark und der Abteilungen Baseball.

Im Laufe der folgenden Jahre kamen dann die Abteilungen Basketball, American Football und Cheerleading, sowie auch eine Abteilung Volleyball hinzu. Leider kam es in der Geschichte des Vereins, gerade durch den Wegfall engagierter Übungsleiter, zur Auflösung einzelner Abteilungen, welche jedoch über Jahre hinweg erfolgreich an der Geraer Sportgeschichte mitgeschrieben hatten. In den heute bestehenden großen Abteilungen Skatepark und Cheerleading treffen junge Menschen auf Gleichgesinnte. Gemeinsames Trainieren und Erfahrungsaustausch schafft soziale Kompetenzen, macht Spaß, fördert die Gesundheit und lässt Freundschaften entstehen, denn Sport verbindet. Hier finden die Kids einen Ausgleich zu Schule und treffen stets auf ein offenes Ohr für ihre kleinen und großen Sorgen. Viele ehrenamtliche Übungsleiter bewältigen den großen Zulauf in den einzelnen Sportarten, ihnen gilt hierfür besonderer Dank. Sie verkörpern gemeinsam mit Eltern, Partnern der Stadt, Wirtschaft und Kultur den Gedanken eines Vereins – Gemeinsam sind wir stark.

Und das kann der Verein wohl auch an sportlichen Erfolgen messen. Erst jüngst sind die Junior Cheerleader mit einem erfolgreichen Platz 1 aus Magdeburg zurückgekehrt. Auch zu ihren zahlreichen Auftritten bei großen städtischen Veranstaltungen, Kinder- und Sportveranstaltungen sind sie nicht mehr wegzudenken. In ihren hübschen Kostümen erstrahlen sie stets hoch motiviert und präsentieren ihren Sport voller Power und Selbstbewusstsein. Der Bereich Cheerleading gründete sich im September 1997. Es konnten in den letzten Jahren 4 verschiedene Teams der „Angels Cheerleader“ aufgebaut werden. Die jüngste Gruppe ab 4 Jahren sind die „Mini Angels“ und sie trainieren bereits fleißig, um einst zu den „Mighty Angels“ aufsteigen zu können. Auch Jungen und Männer konnte der Verein bereits für diesen Sport begeistern. Die Trainer bilden sich stets weiter, um hier ein konzeptionelles Training durchführen zu können und ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten. Auch auf eine eigene Meisterschaft kann der Verein zurückblicken. 10 Jahre lang wurde in Gera der „Cheerleader-Schneeball“ mit Besucherzahlen bis 1200 Fans erfolgreich durchgeführt.

Neben den sportlichen Aktivitäten beschäftigt sich der Verein hauptsächlich mit offener Kinder- und Jugendarbeit in seiner Einrichtung – dem Skatepark. In diesem sozialpädagogischen Bereich wird den Kids der Stadt Gera eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung geboten. Auch mit Unterstützung der Stadt Gera konnten hier schon zahlreiche Projekte umgesetzt werden, die durch zwei hauptamtliche Sozialarbeiter koordiniert und betreut werden. Die Einrichtung neben dem schönen Hofwiesenparkgelände hat von dienstags bis sonntags ab 14 Uhr geöffnet. Auch der Skatepark hat einiges an Talenten zu bieten. So messen die Kids ihr Können hier in verschiedenen Sportarten mit Skateboard, Scooter und BMX überregional. Der Verein veranstaltet dreimal im Jahr Contests in Gera. Auch zu Skaterkursen wird mehrmals im Jahr eingeladen, die durch gute Resonanz Nachwuchs bilden.

Durch die besondere Holzbauweise ist der Skatepark Gera für seine Nutzer sehr attraktiv, was durch die Besucherzahlen immer wieder unterstrichen wird. Als offene Kinder- und Jugendeinrichtung zählt der Skatepark in den Sommermonaten bis zu 50 Kinder und Jugendliche täglich im Areal. Aktuell ist ein umfangreicher Bau für legale Graffitiwände geplant.

Als Highlight dieses Jahres wird der Great Gera Skates sein 25-jähriges Bestehen am 18. Juni mit einem bunten Sport- und Familienfest im Hofwiesenparkgelände am Skatepark feiern. Begonnen wird das Fest um 14 Uhr, natürlich mit einem Großaufgebot der Cheerleader. Jede Menge buntes Treiben hat sich der Verein einfallen lassen, so zum Beispiel eine Sport- und Bastelstraße, Bungee Trampolin, Hüpfburg, Zuckerwatte, Angels Fotoaktion und eine Jubiläumstombola wird es geben. Unterstützt wird der Verein von der Kindervereinigung Gera e.V. mit ihrem Spielmobil und dem Interkulturellen Verein, welcher seine Indianer-Tipis stellt und für die Kids verschiedene Angebote hierzu bereithält.
Neben verschiedenen kleinen Sportwettkämpfen auf dem Skateparkgelände, Graffiti zum Zuschauen und mehreren BMX-Shows der Profis, wird es ordentlich was auf die Ohren geben. Die Trommlergruppe der „Heinrich Schütz“ Musikschule wird ein Geburtstagsständchen geben und es gibt ein buntes Bühnenprogramm u.a. mit Susan&Jesse Flame. Der Eintritt ist frei und der Grill brennt.