Foto: Stadtverwaltung/Uwe Müller


Der 17. Thüringer Schützentag 2018 wird in Gera stattfinden. Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn überreichte heute den symbolischen Staffelstab, den sie am Wochenende in Treffurt übernommen hatte, an Kreisschützenmeister Michael Kiesewetter und die Vertreter Geraer Schützenvereine.

Die Oberbürgermeisterin würdigte in diesem Zusammenhang das Engagement der Schützenvereine im Sport und in der Traditionspflege. Das Schützenwesen in Gera erlebt gegenwärtig – wie überhaupt der Vereinssport in der Stadt – regen Mitgliederzulauf. „Wir freuen uns, dass sich die Thüringer Schützenbrüder und –schwestern sowie die Vertreter der Landesverbände in unserer Stadt versammeln werden“, blickt die Oberbürgermeisterin einem Veranstaltungshöhepunkt im Jahr 2018 entgegen.

Der Thüringer Schützentag findet aller zwei Jahre statt – und 2018 zum zweiten Mal in Gera.