Die Stadt Gera ehrt ihre besten Schulabsolventen

Navi:/Die Stadt Gera ehrt ihre besten Schulabsolventen

Die Stadt Gera ehrt ihre besten Schulabsolventen

Von | 2016-06-24T19:42:56+00:00 24 Juni 2016|Kategorien: Allgemein|Tags: , , |

36 Schülerinnen und Schüler aus Geraer Schulen zur Feierstunde im Rathaussaal von Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn ausgezeichnet

Die 36 besten Absolventen der 15 staatlichen allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen in Trägerschaft Geras sowie der Geraer Volkshochschule „Aenne Biermann“ und weiterer Bildungseinrichtungen in freier Trägerschaft wurden am 23. Juni im Rahmen einer Feierstunde im Rathaussaal geehrt. Die Ehrenurkunden nahmen die Schülerinnen und Schüler aus den Händen von Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn entgegen.

„Die hervorragenden Zeugnisse der Schulzeit, die Sie vorweisen können, sind gewissermaßen die Qualifikation für die nächste Runde im lebenslangen Lernen. Denn heute geht für Sie nicht nur ein Lebensabschnitt zu Ende, wie ich eingangs sagte. Vielmehr: Es ist zugleich der Beginn für einen neuen, wichtigen Lebensabschnitt. Ich wünsche Ihnen, dass Sie Mut und Energie haben, um die nächsten Runden zu meistern“, so Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn. „Ich wünsche unserer Stadt, dass Sie Gera erhalten bleiben. Denn Gera ist eine Stadt, die wächst – und jünger wird. Das belegt die Einwohnerstatistik. Wir haben aktuell rund 3.000 Einwohner mehr, als vom Land prognostiziert – und erstmals seit 27 Jahren wieder Einwohnerwachstum. Die Wirtschaft legt ebenfalls zu – wir brauchen Sie, liebe Absolventinnen und Absolventen, als Fachkräfte. Gera ist ein starker Bildungsstandort in Mitteldeutschland – mit der Berufsakademie als Duale Hochschule und der SRH Hochschule für Gesundheit, aber auch als Berufsschulzentrum in Ostthüringen. Kluge Köpfe und geschickte Hände braucht unsere Stadt. Gera ist eine Stadt voller Veränderungen und Chancen – bitte ergreifen Sie diese.“

Die 36 ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler sind die Besten von 230 Gymnasiasten, 285 Absolventen mit einem Realschulabschluss und 106 Schülern mit einem Hauptschulabschluss, die in diesem Jahr die Schule beenden. 1.097 Schülerinnen und Schüler schließen 2016 in Gera in verschiedenen Bildungsgängen die allgemein bildenden Schulen ab. Zur Schülerehrung werden sehr gute und gute Leistungen beim Erwerb der allgemeinen Hochschulreife, der Abschlüsse der Haupt- und Realschule sowie Fachhochschulreife gewürdigt. Unter den Ausgezeichneten sind fünf Schülerinnen und Schüler mit einem Notendurchschnitt von 1,0, 19 Schülerinnen und Schüler mit einem Leistungsdurchschnitt von 1,1 bis 1,5 sowie zwölf Absolventen mit einem Durchschnitt von 1,6 bis 2,0.

Der von Wiese-Preis wurde durch den Vorstandsvorsitzenden der von Wiese-Stiftung, Kurt Dannenberg, an Tobias Bernstein vom Zabel-Gymnasium, an Isabell König von der Bieblacher Schule und Steve Haase vom Staatlichen regionalen Förderzentrum „Am Brahmetal“ überreicht. Sie haben den jeweils besten Schulabschluss erzielt.


Foto: Erinnerungsfoto der besten Schüler Geras mit OB Dr. Viola Hahn (Stadtverwaltung / Monique Hubka)

Kommentar verfassen