Mit großer Mehrheit hat der Geraer Stadtrat am 25. August 2016 das Marketingkonzept für das Hofwiesenbad beschlossen. Die 46 Maßnahmen zielen darauf ab, das Sport- und Freizeitbad sowie die Sauna noch attraktiver zu machen, die Kundenbindung zu den Stammgästen zu festigen und neue Besucher zu gewinnen. Erst vor wenigen Tagen konnte der viermillionste Badegast begrüßt werden.

Mit seinen wettkampftauglichen 50-Meter-Bahnen ist das Sportbad in der Region nahezu konkurrenzlos. Neu ist, dass den öffentlichen Badbesuchern im Sportbad grundsätzlich zuverlässig die Hälfte der Bahnen zur Verfügung steht. Das war eine der Erwartungshaltungen, die bei einer Nutzerumfrage geäußert wurden. An dieser Umfrage hatten sich 1188 Badbesucher via Papierfragebogen oder Internet beteiligt. Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn kündigte an, dass auch künftig die Meinung der Schwimmbadgäste gefragt ist; eine der Maßnahmen des Marketingkonzeptes beinhaltet die Gründung eines Nutzerbeirates. Bis zum Jahresende sollen ein neuer Imbissbereich entstehen und weitere Sportgeräte angeschafft werden. Geplant ist auch ein Tag der Vereine. Die Fitness- und Wellnessangebote werden mit der Vermietung an ein junges und erfolgreiches Geraer Fitnessunternehmen gestärkt.

 

Bewerbungen für Nutzerbeirat Hofwiesenbad ab sofort möglich

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich ab sofort für den Nutzerbeirat des Hofwiesenbades melden. Die Gründung ist Bestandteil des Marketingkonzeptes für das Bad, das der Stadtrat am Donnerstag mit großer Mehrheit beschlossen hatte. Der Nutzerbeirat ist offen sowohl für Vereinsvertreter als auch für interessierte Privatpersonen. In dem Gremium sollen Hinweise und Anregungen der Badbesucher gebündelt und diskutiert sowie Empfehlungen zur weiteren Attraktivitätssteigerung des Hofwiesenbades gegeben werden.

Bewerbungen bitte bis 15. September 2016 an den Fachdienst Presse, Marketing, Kultur und Sport der Stadtverwaltung Gera, Kornmarkt 12, 07545 Gera, E-Mail oeffentlichkeitsarbeit@gera.de, Tel.: (0365) 838-1101