Stadt Gera begrüßt Neugeborene

Navi:/Stadt Gera begrüßt Neugeborene

Stadt Gera begrüßt Neugeborene

Von | 2016-10-05T21:13:12+00:00 5 Oktober 2016|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

Das Team des Geraer Willkommensbesuchsdienstes: Monique Heinze (hinten von links – Leiterin der Ehrenamtszentrale), Simone Eger, Lutz Eger, Monika Eismann, Sozialdezernentin Sandra Schöneich, Lutz Berger (vorne von links), Angelika Nack, Susanne Pohl (Koordinatorin Frühe Hilfen), Silvia Bauer und Harald Schöpp. (Stadtverwaltung/Monique Hubka)


Die Stadt Gera möchte mit den Worten „Erste Schritte gemeinsam – Kinder willkommen in Gera“ neu geborene Kinder begrüßen und von Anfang an die bestmögliche Unterstützung bieten. Alle frischgebackenen Eltern erhalten ein Begrüßungsschreiben im Namen der Sozialdezernentin Sandra Schöneich mit einem Terminvorschlag für den Willkommensbesuch ab der 6. Lebenswoche des Babys.

Bei diesem Besuch erhalten die Eltern ein Begrüßungspaket mit einem informativen Elternbegleitordner zum Thema „Gesund groß werden“, Angeboten rund um das Thema Kinder und Familie, Kontaktdaten von Kindertageseinrichtungen, einer Übersicht über Kinderärzte der Stadt Gera, einer Wegweiser-Karte der Stadt Gera mit Auflistung von Notrufnummern sowie einem Willkommensgeschenk.

Wunsch und Ziel ist es, dass Eltern wissen, welche Angebote es in und um Gera gibt, wo sich Eltern kennen lernen, treffen und austauschen können und wer Ansprechpartner bei Fragen zur Entwicklung und Gesundheit des Kindes, zu Partnerschaftsproblemen oder auch bei Fragen zu Finanzen oder Antragstellungen sein kann. Im Ergebnis sollen Mütter und Väter auf Wunsch von Anfang an konkrete Ansprechpartner haben, um auch in anstrengenden oder schwierigen Zeiten eine Überforderung oder Überanstrengung zu vermeiden.

Daher nehmen sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Dezernates Soziales, Fachdienst Kinder- und Jugendhilfe, Zeit für die Fragen der Eltern, stehen beratend und unterstützend zur Seite beziehungsweise zeigen entsprechende Anlaufstellen für die Anliegen auf.

Angebote und Informationen erhalten (werdende) Eltern unter www.familienprofis-thueringen.de.