„Hänsel und Gretel“ als Lasershow zum Auftakt des Weihnachtsmarktes

Der Geraer Märchenmarkt wird am Donnerstag, 24. November, 17 Uhr, vom Balkon des Rathausturmes eröffnet. Eingeleitet wird die Eröffnungszeremonie mit dem Glockenspiel vom Rathausturm und weihnachtlicher Bläsermusik. Dann entfaltet sich über dem Marktplatz ein wahrhaftiger Märchenzauber mit einer Licht-Laser-Show. Der Rathausturm und die Lichterfee werden gemeinsam das Märchen von „Hänsel und Gretel“ erzählen. Kleine und große Besucher verfolgen wieder wie gebannt das weihnachtliche Spektakel im Licht- und Farbenspiel des abendlichen Himmels, malerisch mit Musik unterlegt. Dem Markt gibt der 18 Meter hohe Tannenbaum. Zum Abschluss ist auch in diesem Jahr wieder ein buntes Feuerwerk geplant.

Bis einen Tag vor Weihnachten erwartet die Besucher täglich von 10 bis 20 Uhr, freitags und samstags bis 21 Uhr, ein märchenhaftes Treiben. Auch in diesem Jahr kommen alle Besucher in den Genuss eines zusätzlichen Mittelalter-Weihnachtsmarktes, dessen Händler vom 24.11. bis 4.12. auf dem Johannisplatz ihre Waren feilbieten.
Die 33 lebensgroßen Märchenfiguren, die 11 Märchen der Gebrüder Grimm darstellen, sind für ihren Einsatz bereit. An den über 90 festlich dekorierten Ständen werden viele weihnachtliche Waren, darunter Kunsthandwerk, Thüringer Spezialitäten, internationale Leckereien und Glühweinspezialitäten angeboten. Süßer Honig aus Finnland ist im Angebot, leckerer Glühwein aus der Partnerstadt Nürnberg wird ausgeschenkt und original erzgebirgische Holzkunst ist zu bewundern und zu erwerben.
Auf der Märchenmarktbühne gibt es wieder ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm. An den Wochenenden gibt es ein buntes musikalisches Angebot, von Rock, über Folk bis zu Schlagern ist alles dabei. Die kleinen Gäste können sich samstags und sonntags jeweils ab 14.30 Uhr auf tolle Kinderprogramme freuen. Und natürlich hat der Weihnachtsmann auch in diesem Jahr wieder zur täglichen Sprechstunde um 16 Uhr ein offenes Ohr für die Wünsche der kleinen Besucher.

Nun hoffen die Organisatoren, dass viele Geraer und ihre Gäste den Geraer Märchenmarkt 2016 besuchen, zählt er nicht umsonst zu einen der schönsten des Landes!