In der Gera-Information können Interessenten ab sofort Rundfluggutscheine mit unterschiedlichsten Streckenführungen erhalten. Der Flug kann zum Beispiel über Gera führen, auch ein Rundflug über die Städte Gera, Jena und Weimar wird angeboten. Wer nicht genug vom Fliegen bekommen kann und wem diese Strecken noch zu kurz sind, der kann das Osterland von Gera über Schmölln, Weißenfels, Leipzig, Eilenburg und Grimma, bis hin nach Borna von oben in Augenschein nehmen oder einen Vogtlandrundflug über Weida, Greiz und die Göltzschtalbrücke bis nach Adorf wählen. Einen ebenso abenteuerlichen Ausflug bieten die größten Seen und Talsperren der Region wie die Zeulenrodatalsperre, die Bleilochtalsperre, die Talsperre Pöhl und der Hohenwartestausee. Diese entdeckt der Fluggast beim „Talsperren-Rundflug“. Die beiden längsten Flugstrecken mit einer Dauer von 90 Minuten führen entlang dem Dreiländereck Thüringen – Sachsen – Sachsen-Anhalt oder dem Saaletal von Naumburg bis nach Rudolstadt.

Die am Flugplatz Gera-Leumnitz ansässige Firma Sky Motion Team UG plant und organisiert Rundflüge über und rund um Gera und hat sich die Gera-Information als Vertriebspartner für ihre Freizeitangebote gesucht. So können Interessenten bequem im Stadtzentrum buchen und sich zu den Flügen beraten lassen. Wer ein außergewöhnliches Geschenk sucht oder selbst Gera und Umgebung von oben entdecken möchte, kann die Buchung beim nächsten Besuch in der Gera-Information am Markt 1a vornehmen. Auch per E-Mail unter tourismus@gera.de bzw. per Telefon unter der Rufnummer (03 65) 838-11 11 können Interessenten gern Kontakt aufnehmen.

 

 

Foto: https://www.facebook.com/sky.motion.team/