Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Den 3. Französischen Gourmetmarkt erlebt Gera von Dienstag, 14. Februar, bis Sonnabend, 18. Februar, auf dem Marktplatz. Fünf Tage lang können die Besucher die vielfältigen Beziehungen zwischen Deutschland und Frankreich – insbesondere die kulinarischen – pflegen und vertiefen. Die Produkte sind vielseitig und kommen direkt aus Frankreich. Die Idee zu dem Markt hatte vor zwei Jahren Falk Nerger, Mitglied des Geraer Stadtrates. Er stieß bei seinen vielen Reisen auf den Französischen Gourmetmarkt und stellte den Kontakt her. Der Markt ist täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet. OB Dr. Viola Hahn besucht ihn am Donnerstag, dem 16. Februar um 10 Uhr.

Produzenten aus Frankreich bieten u.a. Käse, Wurst, Schinken, Schmalzfleisch, Brot, Gebäck, Nougat, Flammkuchen, Wein, Öle, Oliven, Konfitüre, Senf, Honig, Aufstriche und Seifen an. Die sieben Händler belegen mit ihren elf Ständen 35 laufende Meter. Dienstag sowie Donnerstag bis Sonnabend wird der Gourmetmarkt gemeinsam mit dem Wochenmarkt durchgeführt.