46. Gärtnermarkttage vom 7. bis 9. September in Gera

Navi://46. Gärtnermarkttage vom 7. bis 9. September in Gera

46. Gärtnermarkttage vom 7. bis 9. September in Gera

Von |2017-08-23T16:13:07+00:0023 August 2017|Kategorien: Markt|Tags: , |

Zum 46. Mal laden die Gärtnermarkttage auf dem Geraer Marktplatz vom Donnerstag, 7.September, bis Samstag, 9. September, die Besucher ein. Am Donnerstag, 7. September, 10 Uhr, werden die Gärtnermarkttage durch Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn mit einem Rundgang eröffnet. Der Fachdienst Presse, Marketing, Kultur und Sport der Stadt Gera wird wieder mit den in Gera und Umgebung ansässigen Gärtnereien Hofmann, Heyer, Moßner, Schedel, Giegold, Ham sowie anderen Gartenbaubetrieben einen bunten und abwechslungsreichen Herbstmarkt gestalten. So können am Donnerstag und Freitag von 7 bis 16 Uhr und am Samstag von 7 bis 14 Uhr die Besucher des Gärtnermarktes aus einem reichhaltigen Sortiment an Pflanzen für Balkon, Terrasse und Garten wählen. Die Gärtnereien bieten ein umfangreiches Sortiment an Chrysanthemen, Heidepflanzen, winterharten Stauden, Alpenveilchen sowie Erdbeerpflanzen und bepflanzte Schalen und Gefäße an. Ebenso wird in den eigenen Betrieben angebautes Obst und Gemüse, wie Tomaten, Kohl, Kürbisse oder Kartoffeln, zum Kauf präsentiert.


Vom Biohof Aga produzierte Gurken und Tomaten können beim Gemüsehändler erworben werden. Die Gärtnereien Hofmann, Heyer und Moßner werden die Besucher mit ihren Dekorationen erfreuen. Das Gartenland Schedel will mit einer Auswahl an Sträuchern und Gehölzen diesen Gärtnermarkt bereichern. Auf dem Markt werden acht Gärtnereien und Gartenbaubetriebe sowie über 25 weitere Händler Produkte aus eigener Herstellung wie Käse, Wurst, Kräutermischungen, Gewürze, Senf, Öle, Honig und Marmeladen, Backwaren und andere Spezialitäten anbieten. Auch gibt es Korb- und Korkwaren sowie Glaskunst.

Für das leibliche Wohl ist mit Thüringer Rostern, einer Gulaschkanone und Imbissangeboten gesorgt. Auch in diesem Jahr ist eine Mitarbeiterin der Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft am Freitag und Samstag in der Zeit von 9 bis 14 Uhr an einem Beratungsstand für Fragen der Besucher zu Pflanzenpflege und Pflanzenschutz in den Kleingärten auf dem Markt dabei. Musikalisch begleitet werden die Gärtnermarkttage mit dem Glockenspiel vom historischen Rathausturm.

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR

Hinterlassen Sie einen Kommentar