6. fahrRad!-Tag und Umweltfest am 10. Juni in Gera

Navi://6. fahrRad!-Tag und Umweltfest am 10. Juni in Gera

6. fahrRad!-Tag und Umweltfest am 10. Juni in Gera

Von |2017-05-30T20:21:00+00:0030 Mai 2017|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

Das Umweltfest und der 6. fahrRad!-Tag finden in diesem Jahr gemeinsam am Samstag, 10. Juni, auf der Aktionsfläche in Geras Neuer Mitte vor dem Kultur- und Kongresszentrum in der Zeit von 10 Uhr bis 14 Uhr statt. Der diesjährige fahrRad!-Tag steht dabei ganz im Zeichen des Jubiläums „200 Jahre Fahrrad“, das am 12. Juni bundesweit begangen wird.

Mit der Verknüpfung des Umweltfestes der Geraer Umweltvereine mit dem fahrRad!-Tag der Geraer Interessenvertreter des Fahrradverkehrs soll der Anspruch der Veranstalter auf eine umweltgerechte Mobilität verdeutlicht werden. In diesem Zusammenhang werden auch moderne Fahrräder vorgestellt. Nach der Eröffnung um 10 Uhr wird der Radfahrerklub Solidarität 1895 Gera e.V. zwei geführte Radtouren mit unterschiedlicher Länge anbieten.

Die kürzere Radtour „Vom Brahmetal ins Gessental“ mit Halt an der Frischmilchquelle in Korbußen und Fahrt über die Drachenschwanzbrücke ist etwa 29 km lang und wird voraussichtlich 2,5 bis 3 Stunden dauern. Die Fahrtstrecke verläuft von Geras Neuer Mitte über Roschütz – Röpsen – Schwaara – Korbußen – Ronneburg – Collis wieder zur Neuen Mitte. Die anspruchsvollere Fahrt „Über die Kanone ins Mühltal mit Halt bei Milo Barus“ ist etwa 54 Kilometer lang. Deshalb ist von einer Fahrtdauer von zirka vier Stunden auszugehen. Die Strecke verläuft dabei über Untermhaus – Bad Köstritz – Caaschwitz – Seifartsdorf – Tautenhain – Weißenborn – die Naupoldsmühle – Hartmannsdorf – Caaschwitz – Langenberg wieder zur Neuen Mitte. Seitens der Veranstalter wird darauf hingewiesen, dass diese Tour auf Grund ihrer Länge nur für geübte Radfahrer gedacht ist.

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR

Hinterlassen Sie einen Kommentar