750 Besucher bei Geraer Ostereier-Markttagen

Navi://750 Besucher bei Geraer Ostereier-Markttagen

750 Besucher bei Geraer Ostereier-Markttagen

Von |2018-03-19T17:15:58+00:0019 März 2018|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

Die 13. Geraer Ostereier-Markttage an diesem Wochenende im Museum für Naturkunde und im Rathaussaal waren ein Publikumsmagnet: 750 Besucher bestaunten die filigran gestalteten Ostereier, sahen den Künstlern bei der Arbeit zu und viele Kinder nutzten gern die kreativen Mitmachangebote. Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn dankte bei ihrem Besuch den Museumsmitarbeitern, den Ausstellern und allen Partnern, die zum Gelingen der Ostereier-Markttage beigetragen haben.

Die Kabinettausstellung zum 13. Ostereiermarkt ist noch bis zum 8. April, jeweils mittwochs bis sonntags und an Feiertagen von 12 bis 17 Uhr, im Museum für Naturkunde, Nicolaiberg 3, zu sehen. Es werden 200 künstlerisch gestaltete Natureier in erstaunlicher Vielfalt präsentiert. Es handelt sich um eigens für diese Ausstellung geschaffene Unikate, die die Fantasie und Kreativität ihrer Schöpfer bezeugen.

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR

Hinterlassen Sie einen Kommentar