Anwohner mehrheitlich gegen Ausbau des Rasenweges

Navi://Anwohner mehrheitlich gegen Ausbau des Rasenweges

Anwohner mehrheitlich gegen Ausbau des Rasenweges

Von |2017-11-22T18:01:21+00:0022 November 2017|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

Die Stadtverwaltung Gera nimmt vom grundhaften Ausbau des Rasenweges im Ortsteil Thränitz Abstand. Teilnehmer einer Anwohnerversammlung hatten sich am Dienstagabend mehrheitlich gegen den Ausbau ausgesprochen. Die Baumaßnahme, deren Kosten auf 100.000 Euro geschätzt wurden, ist Bestandteil des genehmigten Haushaltes gewesen. Davon sollten auf der Grundlage der vom Stadtrat beschlossenen Satzung 90 Prozent über Erschließungsbeiträge der Anrainer und 10 Prozent über Eigenmittel der Stadt finanziert werden.


Den Anwohnern wurde zugesichert, dass im Rahmen des Unterhalts 2018 eine Sanierung der ungebundenen Deckschicht des Rasenweges veranlasst wird.

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR

Hinterlassen Sie einen Kommentar