Die neue Jahrgangsedition „Gera-Sekt“ ist da!

Navi://Die neue Jahrgangsedition „Gera-Sekt“ ist da!

Die neue Jahrgangsedition „Gera-Sekt“ ist da!

Von |2017-12-05T21:54:45+00:005 Dezember 2017|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

Die neue Jahrgangsedition „Gera-Sekt“ können Liebhaber ab sofort beim Verein „Ja – für Gera“ käuflich erwerben, teilt der Vorsitzende Volker Tauchert mit. Des Weiteren gibt es die limitierte sechste Jahrgangsedition, welche in zwei Sorten: „Chardonnay brut“ und „Cuvee trocken“ angeboten wird, auch in der Gera-Information.

Das Motiv für das Etikett ist die „Orangerie mit dem Fürstlichen Küchengarten“. Als Grundlage für die Gestaltungsarbeiten, die auch bei dieser aktuellen Jahrgangsedition wieder durch den bekannten Geraer Grafiker Günter Kerzig vorgenommen wurde, diente eine vom Stadtmuseum Gera zur Verfügung gestellte Lithografie eines unbekannten Künstlers um 1900.


Der Sekt kann per E-Mail info@ja-fuer-gera.de bestellt werden. Der Kauf von einzelnen Flaschen ist direkt im Objekt „MangelWirtschaft“ im Steinweg 5 zu den bestehenden Öffnungszeiten möglich. Der Preis für beide Sorten beträgt pro Flasche 11,90 Euro, für aktive Mitstreiter im Verein Ja – für Gera 9,80 Euro. In der Gera-Information am Markt 1A ist der Sekt zu den Öffnungszeiten montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und sonnabends von 9 bis 15 Uhr erhältlich.

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR

Hinterlassen Sie einen Kommentar