Dritter Abschnitt Hochwasserschutz gestartet

Navi://Dritter Abschnitt Hochwasserschutz gestartet

Dritter Abschnitt Hochwasserschutz gestartet

Von |2018-08-07T17:16:06+00:007 August 2018|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

Baumaßnahmen für den Hochwasserschutz an der Weißen Elster zwischen der Cubabrücke und Untermhäuser Brücke starten am Montag, 6. August, nach umfangreichen Abstimmungen mit Anwohnern, Fachbehörden und der Ortsteilvertretung. Der Freistaat, vertreten durch die Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG), errichtet nach Zwötzen und der Tschaikowskistraße im dritten Abschnitt in Gera einen weiteren neuen Hochwasserschutz. Für die gesamten Maßnahmen in Gera werden über 30 Millionen Euro investiert. Die Baumaßnahmen beginnen auf der rechten Seite Biermannplatz-Uferstraße. Zirka ein halbes Jahr später werden die Maßnahmen „Am Gries“ starten. Für den Hochwasserschutz während der Baumaßnahme erfolgten Abstimmungen mit dem Brand- und Katastrophenschutz, konkrete Maßnahmen sind durch die Baufirma vorgesehen. Für die Einschränkungen während der Baumaßnahme bittet die Stadt um Verständnis.

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR