Einfach brechtig! – Geraer Brecht-Tage

Navi://Einfach brechtig! – Geraer Brecht-Tage

Einfach brechtig! – Geraer Brecht-Tage

Von |2017-02-24T18:33:36+00:0024 Februar 2017|Kategorien: Theater|Tags: , , |

In der aktuellen Spielzeit bildet die Beschäftigung mit Bertolt Brecht, dessen Tod sich 2016 zum 50. Mal jährte, einen Schwerpunkt bei Theater&Philharmonie Thüringen. Im Schauspiel hatte bereits am 23. September 2016 Mutter Courage und ihre Kinder in einer Inszenierung des Deutsch-Türken Turgay Dogan Premiere; am 3. März 2017 wird die Oper Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny in einer Inszenierung von Roland Schwab Premiere feiern.
Im März 2017 widmet Theater&Philharmonie eine Woche dem bedeutenden deutschen Dramatiker und Lyriker des 20. Jahrhunderts. Auf dem Programm stehen nicht nur die beiden genannten Stücke; ergänzt werden die Abendvorstellungen durch Einführungen eine Dreiviertelstunde vor Vorstellungsbeginn. Zudem erarbeitet Bernhard Stengele eine musikalisch-literarisches Brecht-Hommage („Der Schoß ist fruchtbar noch …“) und Peter Przetak und Jugendliche der TheaterFABRIK beschäftigen sich in einem Workshop mit Brecht-Lyrik.
Am 18. März 2017 findet eine Gesprächsrunde zum Thema Brecht heute statt. Es diskutieren der Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Jan Knopf, Schauspieldirektor Bernhard Stengele und Theaterpädagoge Peter Przetak mit dem Chefdramaturgen Felix Eckerle. Thematisiert werden die Bedeutung von Brechts Œuvre in Bezug auf die immanente Gesellschaftskritik, die von ihm entwickelten Utopien sowie ästhetischen Innovationen aus heutiger Sicht.


Programm:

Mutter Courage und ihre Kinder
Drama von Bertolt Brecht
Musik von Paul Dessau
Mi. 15.3.17 · 19:30 Uhr
Do. 16.3.17 · 11:00 Uhr
Bühnen der Stadt Gera · Großes Haus

Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny
Oper in drei Akten (1930)
Libretto von Bertolt Brecht
Musik von Kurt Weill
Fr. 17.3.17 · 19:30 Uhr
Sa. 18.3.17 · 19:30 Uhr
Bühnen der Stadt Gera · Großes Haus

„Der Schoß ist fruchtbar noch …“
Hommage an Brecht
Do. 16.3.17 · 19:30 Uhr
Bühnen der Stadt Gera · Bühne am Park

Brecht heute
Eine Gesprächsrunde sowie Lyrik-Rezitation der TheaterFABRIK
Sa. 18.3.17 · 16:00 Uhr
Bühnen der Stadt Gera · Chorsaal
Eintritt frei!

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR