Ersatzneubau der Stützmauer Zeitzer Straße 15 in Großaga

Navi://Ersatzneubau der Stützmauer Zeitzer Straße 15 in Großaga

Ersatzneubau der Stützmauer Zeitzer Straße 15 in Großaga

Von |2018-08-15T16:12:36+00:0015 August 2018|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

Die Stadt Gera führt ab dem 20. August den Ersatzneubau der Stützmauer in der Zeitzer Straße 15 in Gera-Großaga durch.

Die alte Stützmauer aus Natursteinen wurde Ende des 19. Jahrhunderts errichtet und sichert die Zufahrt zu den Grundstücken Zeitzer Straße 13 und 15. Die Stützmauer ist einsturzgefährdet und muss durch eine neue Stützmauer aus Beton-Winkelstützelementen ersetzt werden. Die Mauer hat eine Länge von 29 m und eine maximale Bauhöhe von 1,90 m. Die Kosten belaufen sich auf ca. 90.500 Euro.

Im Zuge des Ersatzneubaus werden folgende Leistungen ausgeführt:
– Aufbruch und Entsorgung Asphalt für Straße und Rampe
– Abriss alte Natursteinmauer
– Erdarbeiten für Baugrube und Fundament der Winkelstützelemente
– Herstellung Streifenfundament aus Beton für Winkelstützelemente
– Freilegen, sichern und Anpassen der die Stützmauer unterquerenden Abwasserleitungen
– Montage Winkelstützelemente
– Verfüllung Arbeitsraum/Hinterfüllung Stützmauer
– Herstellung Schottertragschichten für Straßenbau Straße und Rampe
– Herstellung eines Stahlgeländers mit Drahtgitterfüllung als Absturzsicherung aus die neue Mauer

Die Baumaßnahme wird von der Firma HELI Transport und Service GmbH nach öffentlicher Ausschreibung ausgeführt. Die Bauzeit beträgt rund fünf Wochen. Die Arbeiten werden unter laufendem öffentlichem Verkehr mit halbseitiger Sperrung durchgeführt. Der Durchgangsverkehr in Richtung Lonzig ist gewährleitet. Mit zeitweiligen Beeinträchtigungen ist jedoch zu rechnen. Die Grundstücke der Anlieger sind während der Bauzeit leider nur fußläufig zu erreichen. Sämtliche Informationen zum Bauvorhaben liegen allen Beteiligten vor.