Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Am 14. und 15. April anno 2018 geht es jetzt schon zum 14. Male auf der Osterburg in Weida zurück in die faszinierende Welt des Mittelalters.

Handwerker gekleidet wie einst, kann man bei der Ausübung alter Handwerkskünste beobachten und sogar selbst Hand anlegen.

Aber auch Kaufleut, die alle Welt fahrend erkunden, auf der Suche nach Schätzen für euer Auge, bieten ihre Ware feil – Glas und Eisen, Met und Weihrauch, Schwerter und edle Gewande.

Musik und beste Unterhaltung erwarten die Besucher.
Die Spielleut von den „Fabula“ locken mit historischen Klängen, „ConFilius“ sorgt mit Gaukeley, Tanz und Musica für Kurzweyl und die „Ritter der Osterburg“ lassen mehrmals am Taq die Klingen kreuzen.


Auch an die Kleinen ist gedacht. An allerley Ständen gibt es Aktionen für das kleine Volk. So können sie unter anderem ihre Geschicklichkeit beim Armbrustschießen und Kerzenziehen zeigen, den Geschichten von Puppenspieler „Christopher vom Allaunberg“ lauschen oder mit dem historischen Kinderkarussell fahren. Mit reiner Muskelkraft betrieben, dreht es sich so schnell, dass die Kinder nur so jauchzen werden.

Geöffnet ist der Markt am Samstag und am Sonntag ab 11.00 Uhr.

Der Eintritt kostet für Erwachsene 8€, ermäßigt 5€, mit Gewandung 4€ und eine Familienkarte 20€ (2 Erwachsene, 2 Kinder).

Weitere Infos:
http://www.coex-gmbh.de/