Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

– eine Kooperation von Kunstschule Gera e.V., KIM und Stadtjugendring.

am Sonntag, 02.12.18
zwischen 13 und 18 Uhr

Bücher binden, Sterne falten, Schattentheater spielen: Am ersten Advent lädt die Häselburg zum Kreativwerden ein. In fünf Werkstätten entstehen kleine Kunstwerke für den Gabentisch oder das eigene Wohnzimmer. Außerdem: Feldenkrais-Einführung mit Annett Pfeffer.

Schattentheater
mit Ninoschka Schlothauer, Schauspielerin und Theaterpädagogin aus Berlin

Eine große Leinwand. Ein wenig Licht von hinten. Scheren, Papier und Stöcke. Und schon entsteht die Welt der Schatten. Die Berliner Schauspielerin Ninoschka Schlothauer lädt Groß und Klein ein, Geschichten zu erzählen und das Spiel mit Licht und Dunkel zu erproben.

Schnupperworkshop Feldenkrais
mit Annett Pfeffer, Psychologin und Feldenkrais-Lehrerin aus Gera

In der kreativen Bewegungs-Werkstatt können Menschen ab 16 Körperwahrnehmung und Leichtigkeit erfahren.

14 Uhr bis 15.30

Papierwerkstatt
mit Franziska Pucher, Papierrestauratorin aus Hainsberg

Mit Nadel, Faden und Klebstoff entstehen in der Papierwerkstatt kleine Kunstwerke aus Papier, die einfach auch zu Hause nachgemacht werden können.

Abstrakte Kunst
mit Barbara Toch und Wolfgang Schwarzentrub, Künstler_innen aus Gera

Unter der Anleitung der renommierten Künstler_innen Barbara Toch und Wolfgang Schwarzentrub können eigene abstrakte Kunstwerke auf Leinwand oder Papier erschaffen werden – ein individuelles Geschenk.

Sternenwerkstatt
mit Annette Regner aus Greiz

Vom einfachen Faltstern für die Jüngsten bis hin zu Sternen aus Transparentpapier oder den anspruchsvollen Fröbelsternen können enthusiastische Papierkünstler_innen die schönsten Sterne herstellen.

Adventskränze mal anders
Stadtjugendring Gera und Jugendrat Gera arbeiten mit Papier, Draht, Drahtbügeln sowie Naturmaterialien. Sie erstellt aus Papier Kraniche, aus Draht Tänzer_innen sowie aus Tannenzweigen, Buchsbaum und Moos besondere Weihnachtskränze.