Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Museum für Angewandte Kunst lädt am Sonntag, 12. November, 14 Uhr, zu einer Führung in die neue Ausstellung „Barkas Simson Moccadolly“ ein. Die Präsentation würdigt das Schaffen des in Gera geborenen Formgestalters Lutz Rudolph (1936-2011), welcher auf dem Gebiet des Produktdesigns Maßstäbe setze. Seine Entwürfe für die Fahrzeug- und Elektroindustrie orientierten sich nicht an modischen Trends. Vielmehr verstanden sie sich als in der Tradition des Bauhauses stehende moderne Formen. Durch ihre Zeitlosigkeit sollten sie lange Zeit Bestand haben. Seine 1961 entworfene Stehleuchte „Typ 8428 Kontrast“ ist ein Designklassiker aus Ostdeutschland. Zusammen mit seinem Künstlerfreund, dem Chemnitzer Formgestalter Karl Clauss Dietel (geb. 1934), entwickelte er eine eigene funktionale Ästhetik, die als „Das offene Prinzip“ Designgeschichte geschrieben hat. Die Kuratorin Doris Weilandt führt durch die Ausstellung.

Öffnungszeiten des Museums für Angewandte Kunst: Mittwoch bis Sonntag/Feiertag 12 bis 17 Uhr.