Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der kleine Mogli wächst als Findelkind im Dschungel auf. Wölfe, Bären und Panther sind seine Freunde und Lehrer.
Doch nicht alle Tiere sind dem kleinen Menschenjungen freundlich gesonnen. Der Tiger Shir Khan will Mogli töten, bevor dieser alt genug ist, um ihm, dem mächtigen Tiger, selbst gefährlich zu werden. Denn Mogli ist ein Mensch und Menschen können Feuer machen. Und Feuer ist das einzige, vor dem Shir Khan sich fürchtet.
Natürlich geht die Geschichte gut aus.
Aber bis es soweit ist, muss Mogli einige spannende Abenteuer bestehen. Denn auch die wilde Affenbande um König Louie und die geheimnisvolle Schlange Kaa haben ihren eigenen Pläne mit dem kleinen Mogli.


Das Stück dauert ca. 120 Minuten inklusive 15 Minuten Pause.
Das Theaterzelt verfügt über ca. 350 Sitzplätze. Plätze für Rollstühle sind vorhanden, diese müssten bitte vorab telefonisch oder per Mail angekündigt werden.
Auch hungrige Dschungelbewohner mit kalten Füßen sind stets willkommen, denn das Zelt ist beheizt und Snacks können erworben werden.


Das Theater „Zauberwald Märchenpalast“ wurde im Jahr 2003 von Markus Sperlich und seiner Tochter Gina gegründet. Mit einem beeindruckenden Theaterzelt ist das Familienunternehmen seitdem auf Tournee.
Zu Beginn wurden klassische Märchen für Groß und Klein produziert und in ganz Deutschland aufgeführt.
2013 entwickelte das Ensemble ein neues Konzept, bei dem moderne Kinderbuch Literatur und lebensgroße Kostüme (Walk-Acts) zum Einsatz kommen. Stoffe wie zum Beispiel „Der Grüffelo“, wurden über einen längeren Zeitraum mit großem Erfolg gespielt.
Pro Jahr hat das Theater ca. 150 Aufführungen und legt ungezählte Straßenkilometer auf dem Weg zum nächsten Spielort zurück.
2016 geht mit dem Dschungelbuch eine neue Produktion auf die Reise. Man darf gespannt sein.

2016-07-14_064633