Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Perlmuscheln entwickeln aus Verletzungen, z.B. durch ein Sandkorn, einen neuen Schatz: eine Perle. Peggy Patzschke ist überzeugt: Von dieser Fähigkeit der Muscheln können wir lernen.

Vor allem Frauen in der Lebensmitte kennen das Gefühl: Viel erreicht, vielem verpflichtet, im Leben eingerichtet – aber irgendwie schmeckt der Alltag schal. Wir stecken in festgefahrenen Mustern und Pflichten fest und scheuen uns, die Komfortzone zu verlassen.

Peggy Patzschke hat den Aufbruch gewagt und unterwegs Antworten auf die wirklich wichtigen Fragen gefunden: Wie gehe ich mit meiner Sehnsucht nach Veränderung um? Wie aktiviere ich die Kräfte, die in mir stecken? Wie kann ich aus Rückschlägen neue Kraft schöpfen? Wie gelingt es, mich neu zu erfinden? Welche Perlen schlummern (noch) in uns? Auf ihrer Reise begegnet sie Machern aus Politik, Medien und Musik und erzählt, was sie aus diesen Begegnungen gelernt hat.

Peggy Patzschke, geboren 1970 in Leipzig, ist ausgebildete Journalistin und Drehbuchautorin und arbeitet seit über 25 Jahren erfolgreich als Fernseh- und Rundfunkmoderatorin. Über ein Jahrzehnt war sie die bekannteste Radiostimme Mitteldeutschlands. Im Fernsehen moderierte sie u.a. »Der Papst in Deutschland«, »Länderzeit«, »MDR aktuell« und »MDR vor Ort«. Zudem arbeitet sie als Coach, Veranstalterin und Trainerin. Peggy Patzschke ist Mutter einer erwachsenen Tochter und lebt in Leipzig.

Karten für die Veranstaltung sind in der Bibliothek erhältlich:
Vorverkauf 8 € / Abendkasse 10 €