Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vom 20. April bis 6. Mai öffnen die Kaiserwerke Gera mit der Ausstellung STOP OVER ihre Pforten. Zu sehen sein werden drei multimediale Arbeiten:

➢ „The Transcendenc Is Deceitful In All Dreams“ von Leon Galli und Lenn Blaschke beschäftigt sich mittels des Mediums Virtual-Reality mit Fragen der Sozialpsychologie im Bereich zwischenmenschlichen Beziehungen, Persönlichkeit, Fremd- und Selbstwahrnehmung.

➢ „Das, was war, war irgendwann wird und ist dann gewesen.“ von Leila Brinkmann und Filip Krause ist eine räumliche Klanginstallation, welche sich mittels gesammelten Interviewmaterials der Frage nach dem Wesens des Erinnerns annähert.

➢ Die Videoinstallation „Holding Patterns“ von Yannick Harter dokumentiert künstlerische Prozesse von der Idee bis zum Scheitern.

Artwork: Leon Galli
_____________________________________________

Die offizielle Afterparty startet am 20. April um 23h in den Kaiserwerken. Kommt zahlreich und feiert mit uns!
➢ Infos: https://www.facebook.com/events/404833846677970/
_____________________________________________

Dies Projekt wird im Rahmen der Gruppenausstellung OVERTON WINDOW der Medienkunst Leipzig in Gera realisiert. Weitere Ausstellungsprojekte werden zeitgleich in der Häselburg, Florian-Geyer-Straße 9 und Rudolf-Diener-Straße 21 gezeigt.