Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Journalist und Buchautor Volker Hermsdorf ist am Mittwoch, 31. Januar, 18 Uhr, zu Gast in der Bibliothek am Puschkinplatz. Er stellt das Buch „Kuba im Wandel“ vor. Volker Hermsdorf verbringt seit 1982 mehrere Monate pro Jahr in Havanna und berichtet von der Insel, die ihm mittlerweile zur zweiten Heimat geworden ist. In diesem Buch gehen er und fünfzehn Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz der Frage nach, wie sich die aktuellen Entwicklungen auf Kuba seit 2014 auswirken. Die interessanten Beiträge beschäftigen sich mit einer Vielzahl unterschiedlicher Themen: Gibt es auf Kuba noch Rassismus und welche Rolle spielt der Umweltschutz? Wo kommen all die Oldtimer her? Wie „frei“ ist das Internet und wie demokratisch sind die Wahlen. Warum wandern viele Kubaner aus, wie steht es um Meinungsfreiheit und Menschenrechte, wie entwickelt sich das Verhältnis zu den USA? Im Anschluss an die Buchvorstellung besteht die Möglichkeit zur Diskussion. Die Lesung findet in Kooperation mit der Geraer Regionalgruppe „Cuba Si“ statt. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Mehr Informationen zur Bibliothek unter www.biblio-gera.de.