Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zum Weihnachtsmarkt am 3. Adventswochenende bieten die Händler ein vielfältiges Angebot von Backwaren und Glühwein, von regionalen und exotischen Spezialitäten, Dekosachen und Gebasteltes.
Die Gäste aus der Partnerstadt Calw bringen wieder den beliebten Heidelbeerwein mit und auch aus der Partnerstadt Neu-Isenburg gibt es kulinarische Überraschungen.
Auf der großen Bühne wird am Samstag um 15 Uhr der Markt durch die Wünschendorfer Bläser eröffnet. Anschließend stehen die Kleinsten aus dem Kindergarten „Freundschaft“ auf der großen Bühne.
In der „Alten Sparkasse“ organisiert der Arbeitskreises Jugend ein Weihnachtsbasteln für Jedermann und das Kinder- und Jugendparlament einen Kuchen- und Plätzchenverkauf. Gegen 16 Uhr wird der Weihnachtsmann erwartet und um 18 Uhr findet der lebendige Adventskalender inmitten des Weihnachtsmarktes statt.
An beiden Tagen ist auch wieder das Adventscafé der Kuchenfrauen im Kreuzgewölbe des Rathauses geöffnet. Dort kann man sich aus dem Marktgetümmel zurückziehen, aufwärmen und mit Weidschen Kuchenköstlichkeiten verwöhnen lassen.
Auch die Weidaer Feuerwehr will zum Gelingen des Marktes beitragen. Die Kameraden kochen Gulaschsuppe im Kessel, backen Knüppelkuchen und leckere Krapfen.
Am Sonntag beginnen Markttreiben und Adventscafé wieder um 14 Uhr, die Musikschule Fröhlich, der Kindergarten „Sonnenschein“, Petra Pan mit lustiger Kinderanimation und die Sweet-Town-Linedancer gestalten das Bühnenprogramm. Nach 16 Uhr wird wieder der Weihnachtsmann erwartet.
Bereits traditionell ist die Modellbahnausstellung des MECW im Bürgerhaus, die parallel zum Weihnachtsmarkt am Samstag und Sonntag stattfindet. Wir laden herzlich ein.