Fotoausstellung „Landschaftsfotografie“

Navi://Fotoausstellung „Landschaftsfotografie“

Fotoausstellung „Landschaftsfotografie“

Von |2017-08-31T06:37:58+00:0031 August 2017|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

Die neue Ausstellung „Landschaftsfotografie“ kann ab Montag, 4. September, an der Geraer Volkshochschule besucht werden. Die Bilder dieser Ausstellung entstanden im Kurs „Landschaftsfotografie“, der im Frühjahrssemester 2017 stattfand. Bestandteil dieses Kurses war eine Fotoexkursion. Diese startete am Ferberturm, führte durch den Zaufensgraben über Zschippern zum Hügelgrab in Collis und ging über Thränitz zurück auf die Ronneburger Höhe. Durch einen zeitigen Beginn der fotografischen Wanderung konnten die Bildautoren unter anderem das zum Fotografieren besonders gut geeignete Licht des frühen Morgens ausnutzen. Niedriger Sonnenstand und aufsteigender Bodendunst verleihen einigen Fotografien einen malerischen und romantischen Charakter.

Der Zaufensgraben bot eine überwältigende Fülle an wild-romantischen Bildthemen: Alte verwachsene Bäume, ein friedvoll plätschernder Bach oder aber verwunschene Wege waren eine starke Motivation bei der fotografischen Motivsuche. Während des Kurses, Montag bis Donnerstag, 8 bis 20 Uhr und Freitag von 8 bis 15 Uhr ist die Ausstellung geöffnet..

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR

Hinterlassen Sie einen Kommentar