Freifunk auf der LVM-Arena in Gera

Navi://Freifunk auf der LVM-Arena in Gera

Freifunk auf der LVM-Arena in Gera

Von |2018-06-22T13:15:36+00:0022 Juni 2018|Kategorien: Allgemein|Tags: , , |
Die Fußball-WM in Russland läuft seit knapp einer Woche und genauso lang gibt es auch Freifunk auf der Eventfläche der LVM-Arena.

Direkt in der Geraer Innenstadt haben die Freifunker, vertreten durch Frank Leyser, zusammen mit dem Betreiber des „Barclays“ und in Zusammenarbeit mit dem Förderprojekt „Freifunkkommune Gera“ das Freifunknetzwerk auf den Puschkinplatz ausgedehnt. Die Public-Viewing-Besucher können damit den Barclays-Internetanschluss während der WM über WLAN (Netzwerkname „Freifunk“) nutzen.

Insbesondere während des WM-Spiels gegen Mexiko wurde das Netz stark in Anspruch genommen. Zwischen 14 und 22 Uhr wurden durch die beiden Haupt-Einwahlpunkte (Hotspots) in der Summe mehr als 200 Zuschauer versorgt, die über 10 GB an Daten abriefen.

Der dahinterstehende DSL-Anschluss wurde bis an die Leistungsgrenze ausgereizt. Unter diesen Vorzeichen ist die Beteiligung von Sascha Jung („Apotheke am Puschkinplatz“) besonders gern gesehen. Sein Anschluss versorgt nun direkt einen der beiden Hotspots und sollte damit für ein stabileres WLAN und einen höheren Datendurchsatz sorgen.

Die Freifunk-Community freut sich auch zukünftig über Gewerbetreibende oder Anwohner, die das Freifunknetzwerk unterstützen möchten und durch das (störerhaftungsfreie) Teilen ihres Internetanschlusses das Netzwerk leistungsstärker gestalten oder durch ihre Mitarbeit Freifunk mitgestalten.

Links

– https://freifunk-gera-greiz.de/
– https://freifunkkommune-gera.de/
– http://facebook.com/ffggrz/
– https://de-de.facebook.com/LVM-Arena-Gera-211163335740022/
– https://www.apotheke-am-puschkinplatz-gera.de

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR