Fußballfest mit Dynamo Dresden zur offiziellen Stadioneröffnung

Navi://Fußballfest mit Dynamo Dresden zur offiziellen Stadioneröffnung

Fußballfest mit Dynamo Dresden zur offiziellen Stadioneröffnung

Von |2018-06-28T19:38:12+00:0028 Juni 2018|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

Über 3,29 Millionen Euro im Stadion am Steg investiert

Mit dem Freundschaftsspiel BSG Wismut Gera vs. SG Dynamo Dresden steht am Sonnabend, 30. Juni 2018, Anpfiff 15 Uhr, ein Top-Spiel an. Der Oberligist aus Gera und der Bundesliga-Zweitligist aus der sächsischen Landeshauptstadt starten nicht nur in die Saisonvorbereitung, sondern eröffnen nun auch offiziell das Stadion am Steg, in dem bereits seit einigen Monaten der Fußball rollt.

„Gera freut sich auf ein großes Fußballfest. Bereits mehr als 800 im Vorverkauf abgesetzte Karten sprechen für sich. Ich wünsche beiden Vereinen und ihren Fans ein friedliches Freundschaftsspiel und für die neue Punktspielsaison viel Erfolg“, betont Geras Bürgermeister Kurt Dannenberg. Der sportliche Leiter der BSG Wismut Gera, Carsten Hänsel, ergänzt: „Ich freue mich riesig, dass wir zur Eröffnung die SG Dynamo Dresden hier in Gera begrüßen dürfen. Es ist ein absolutes Highlight für die BSG und die Stadt. Wir sind sehr gut vorbereitet, das Wetter wird passen – es steht einem Fußallfest nix im Wege. Persönlich freue ich mich natürlich auf meine ehemaligen Spieler Marco Hartmann, Niklas Kreuzer und Jannes Nikolaou.“

In die Sanierung des Stadions am Steg sind insgesamt 3,29 Millionen Euro geflossen, davon rund 3,26 Millionen Euro Fördermittel. Errichtet wurde ein neues Funktionsgebäude inklusive Ausstattung mit Mobiliar und Sportgeräten. Die Rasenplätze wurden erneuert, als Ersatz für den Tennenplatz wurde ein Kunstrasenplatz angelegt, die Zuschauertraverse ist neu gebaut und Laufbahn, Kugelstoßring, Volleyballfeld und Weitsprunganlage wurden wiederhergestellt.

Stadiontore und Kassen öffnen am Sonnabend um 12.30 Uhr. Für Besucher aus Gera wird die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen. Für Wismut-Fans, die mit eigenem Fahrzeug anreisen, stehen einige Parkplätze bei Pneuhage Reifendienste zur Verfügung. Parkplätze für Dynamo-Fans befinden sich am ElsterCube. Auswärtigen Besuchern wird die Anreise mit Zug bis Hauptbahnhof und die Weiterfahrt mit der Straßenbahn empfohlen.

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR