Geraer Eisbahn mit Winterspaß pur ab 17. November

Navi://Geraer Eisbahn mit Winterspaß pur ab 17. November

Geraer Eisbahn mit Winterspaß pur ab 17. November

Von |2017-10-16T16:59:16+00:0016 Oktober 2017|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

Eine Eisbahn mit echtem Eis bietet vom 17. November bis 31. Dezember vor dem Kultur- und Kongresszentrum Winterspaß pur für kleine und große Leute. Die Echteisbahn und nicht die Kunstvariante werden von Winterdorfbetreiber Franz Grauberger und Geschäftspartner Michael Schneider betrieben. Dazu hat die Stadt gemeinsam mit den Unternehmern die Verträge bis 2020 angepasst und die Eisbahn mit aufgenommen. Die gastronomische Versorgung für die Besucher der 20 Mal 30 Meter großen Bahn übernimmt das Winterdorf. Für die Nutzer wird ein extra Pavillon zum Umziehen und der Ausleihe von Schlittschuhen geschaffen. Täglich wechselnde Musikprogramme und Partys u.a. zum Nikolaustag, Weihnachten und Silvester soll es geben. Der Studentenförderverein hat schon das Turnier im Eisstockschießen angekündigt. Die Möglichkeiten, die Bahn zu nutzen, sind vielfältig: Kindergärten und Schulen, Feiern, Turniere. Die Stadt will eine enge Verbindung zwischen Weihnachtsmarkt und Eisbahn herstellen. Die Eisbahn ist vom 17. November bis einschließlich 31. Dezember Sonntag bis Donnerstag von 10 bis 21 Uhr, Freitag und Sonnabend von 10 bis 22 Uhr, geöffnet.

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR

Hinterlassen Sie einen Kommentar