Geraer Museen werden weiter personell gestärkt

Navi://Geraer Museen werden weiter personell gestärkt

Geraer Museen werden weiter personell gestärkt

Von |2018-04-15T20:23:11+00:0012 April 2018|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

Bekenntnis zum Museum für Angewandte Kunst bekräftigt

Die Stadtverwaltung Gera bereitet die Ausschreibung von drei neuen Stellen in den Museen vor. Mit dem Haushalt 2018 sind für den Bereich Kunst je eine Stelle Wissenschaftlicher Mitarbeiter Angewandte Kunst und Sachbearbeiter Sammlungen Bildende Kunst aufgenommen worden. Damit wird insbesondere das Bekenntnis der Stadt Gera zum Museum für Angewandte Kunst bekräftigt, das bereits im Oktober 2017 in der Stellungnahme zum Diskussionspapier „Museumsperspektive 2025“ zum Ausdruck gebracht wurde. Die dritte Stellenausschreibung, die aktuell vorbereitet wird, ist ein Sachbearbeiter Sammlungen Geschichte.

In den zurückliegenden zwölf Monaten sind bereits drei Stellen in den Museen neu- bzw. wiederbesetzt worden: eine Museumspädagogin im Stadtmuseum sowie im Museum für Naturkunde ein wissenschaftlicher Mitarbeiter Biologie und ein wissenschaftlicher Mitarbeiter Zoologie. Gegenwärtig wird für eine Mitarbeiterin des Stadtmuseums die Ausschreibung einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung vorbereitet.

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR

Hinterlassen Sie einen Kommentar