Geraer Weihnachtsmann besucht am 3. September Landesgartenschau in Apolda

Navi://Geraer Weihnachtsmann besucht am 3. September Landesgartenschau in Apolda

Geraer Weihnachtsmann besucht am 3. September Landesgartenschau in Apolda

Von |2017-08-31T20:32:02+00:0031 August 2017|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

Der Geraer Weihnachtsmann ist am Sonntag, 3. September, gewissermaßen auf Werbetour auf der Landesgartenschau in Apolda unterwegs. Dort findet nämlich der 1. Weihnachtsmarkt 2017 vom 28. August bis 3. September auf dem Gelände des Gärtnermarktes statt. Aus diesem Grund wird der Weihnachtsmann aus Gera am 3. September von 11 bis 14 Uhr in voller Weihnachtsmontur mit Weihnachtsmannmantel, Kapuze, Stiefeln und Bart vor Ort in Apolda die Besucher begrüßen und auf den Märchenmarkt in Gera aufmerksam machen. Auch wenn er ein wenig schwitzen wird, er ist sich der Würde seines Amtes bewusst und macht die Apoldaer und ihre Gäste auf den Geraer Märchenmarkt neugierig. Immerhin wurde der Markt von RTL auf Platz 1 der TOP 10 der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands gekürt. Und auch GEO.de hat ihn in die Top-Ten der Weihnachtsmärkte in Deutschland aufgenommen. Im Wettbewerb von „Best Christmas City“ wurde der Geraer Märchenmarkt 2016 auf Platz 5 gewählt.


„Ich wünsche mir, dass noch mehr Menschen unseren wunderschönen Märchenmarkt mit den überlebensgroßen Märchenfiguren der Gebrüder Grimm in Gera kennenlernen und als Ausflugsziel in der Vorweihnachtszeit auswählen“, so der Weihnachtsmann Heiko Reichelt. In Apolda werden druckfrische Flyer vom Märchenmarkt und Gutscheine für das Winterparadies Gera an die Besucher verteilt. Die Stadtverwaltung bedankt sich bei Franz Grauberger, Geschäftsführer des Winterparadieses, für die Bereitstellung der Gutscheine und bei Heinz Roeske für seine Unterstützung. Und auch ein großes Dankeschön an den Weihnachtsmann, der nun schon im Sommer seine Mission in Apolda startet. Der Geraer Märchenmarkt findet übrigens vom 30. November bis 23. Dezember statt. Am Eröffnungstag gibt es ab 17 Uhr die spektakuläre Licht-Laser-Show. Der Rathausturm erhält ein Gesicht und erzählt gemeinsam mit der Lichterfee das Märchen von Schneewittchen und den sieben Zwergen.

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR

Hinterlassen Sie einen Kommentar