Geras Kultur- und Kongresszentrum zieht positive Bilanz 2017

Navi://Geras Kultur- und Kongresszentrum zieht positive Bilanz 2017

Geras Kultur- und Kongresszentrum zieht positive Bilanz 2017

Von |2018-01-02T14:45:40+00:0027 Dezember 2017|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

Der traditionelle Silvesterball bildet den Abschluss eines erfolgreichen Jahres im Kultur- und Kongresszentrum Gera. 122.488 Besucher und damit rund 5500 mehr als im Vorjahr erlebten Shows, Musicals, Schlagerproduktionen, Partys, Bälle, Lesungen, Konzerte, Messen und Ausstellungen. Von Januar bis Dezember 2017 fanden 214 Veranstaltungen statt, davon 41 Gastspiele, acht Ball- und Partyveranstaltungen sowie 21 Messen und Ausstellungen.

Der Veranstaltungskalender war gut gefüllt, Bekanntes und Beliebtes, aber auch Neues war im Angebot. Gleich zu Beginn des Veranstaltungsjahres begeisterte ELSTERGLANZ mit zwei ausverkauften Gastspielen das Publikum. Auch das erste Live-Konzert von Oonagh & Band in Gera und „Merci Cherie“, das Konzert mit den schönsten Liedern und Chansons von Udo Jürgens, gehörten zweifellos zu den Veranstaltungshöhepunkten im ersten Halbjahr. Am 31. März wurde das anlässlich der Bundesgartenschau 2007 komponierte Werk „Hereafter“, Symphonic progrock with choir, zehn Jahre nach seiner Uraufführung noch einmal mit großem Erfolg auf die Bühne gebracht. Publikumslieblinge wie Jürgen von der Lippe, Katrin Weber, Howard Carpendale, Paul Panzer, Maite Kelly und das Gesangsduo Fantasy spielten vor ausverkauftem Saal.

Neben zahlreichen Gastspielen war das KuK auch Veranstaltungsort für Geraer Vereine, Schulen, Institutionen und Unternehmen. Messen und Ausstellungen, die sich über Jahre im KuK etablieren konnten, bereicherten das Veranstaltungsangebot und trugen mit wachsenden Besucherzahlen zu einer guten Auslastung des Hauses bei. Ihren festen Platz im Veranstaltungskalender haben dabei die Tattoo & Piercing Messe, der Geraer Autofrühling, die Ostthüringer Studienmesse, die Mineralien- und Fossilienbörse, der Geraer Herztag und die Modelleisenbahnausstellung. Unter dem Motto „Übernimm die Regie“ fand die 6. Geraer Ausbildungsbörse mit 3.100 Besuchern statt, bei der über 100 Unternehmen aus Gera und der Region über ihre Ausbildungsberufe informierten. Aber auch Babys und ihre Eltern sind im KuK sehr willkommen. Im Großen Saal fand der 2. Babyempfang der Oberbürgermeisterin für die im Jahr 2017 in Gera geborenen Babys und deren Familien statt. Dass die Geraer im Kultur- und Kongresszentrum auch gern ausgelassen feiern, lässt sich anhand der Besucherzahlen der Ü30-Partys, Frauentags-Party, der Abi-Bälle, Vereins- und Firmenfeiern und dem traditionellen Silvesterball belegen.

„Ich danke dem engagierten Mitarbeiterteam des KuK für die geleistete Arbeit. Das Haus ist fester Bestandteil des Kulturlebens in Gera und weit darüber hinaus. Es hat einen zentralen Platz im Veranstaltungsgeschehen der Stadt und wird auch von vielen auswärtigen Gästen besucht“, so Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn.


Das Jahr 2018 beginnt im KuK mit Schlager, Musical und Komik. Mit derzeit 40 Gastspielen, mit festen Terminen für Messen, Ausstellungen und für gesellschaftliche Ereignisse ist das KuK schon gut gebucht. Das Interesse bundesweit agierender Veranstaltungsagenturen am KuK Gera nahm bereits 2017 dank intensiver Marketingaktivitäten zu. Max Raabe & Palastorchester eröffnen am 12. Januar mit neuem Programm mit dem Titel „Der perfekte Moment … wird heut verpennt“ die Spielzeit 2018. In ihrem Konzert verbindet sich die feine Ironie der Lieder aus den 20er und 30er Jahren mit dem schrägen Humor in den „Raabe-Pop”- Songs. Neu ist auch das Live-Programm „FREISPRUCH“ von Martin Rütter. Der einzig wahre „Anwalt“ der Hunde kommt am 16. Januar ins KuK, gefolgt von „Moscow Circus on Ice“ am 17. Januar. Hans Klok mit „House of Mystery“, einer Sensationsshow der großen Illusionen, „verzaubert“ die Besucher am 1. und 2. Februar. Musical- und Schlagerliebhaber können sich am 3. und 4. Februar auf „Die große Andrew Lloyd Webber Gala“ und auf „…immer wieder sonntags“, präsentiert von Stefan Mross, freuen. Die Fans von Katrin Weber und Tom Pauls sollten sich den 27. Februar vormerken. In „Tom & Chérie“ sind beide singend, spielend und tanzend zu erleben. Einige interessante Künstler werden 2018 erstmalig im KuK auf der Bühne stehen, so Weltstar Albert Hammond im April mit seiner Songbook-Tour 2018, die Gruppe OMEGA – 55 Jahre Jubiläumsshow, der Pianist und Entertainer Joja Wendt im November. Ein Highlight im Dezember wird sicher das Gastspiel Angelo Kelly & Family mit „Irish Christmas“.

www.veranstaltungen-in-gera.de

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR

Hinterlassen Sie einen Kommentar