Die sieben Zwerge auf dem Geraer Märchenmarkt sind wieder komplett. Der Zwerg, der am Mittwoch früh vermutlich zwischen 7 und 9 Uhr vorm Kultur- und Kongresszentrum entwendet worden war, wurde auf einer Wiese am Stadtgraben gefunden. Eine Passantin hat ihn heute früh entdeckt. Tat- und Fundort sind rund 400 Meter entfernt. Die Figur weist einige Beschädigungen auf, so fehlt ein Ohr. Die Skulptur wird heute repariert, so dass sich die Besucher des Märchenmarktes wieder an Schneewittchen und den sieben Zwergen erfreuen können.