Glück-Auf-Cup erlebt 2. Auflage

Navi://Glück-Auf-Cup erlebt 2. Auflage

Glück-Auf-Cup erlebt 2. Auflage

Von |2019-01-04T21:07:26+00:004 Januar 2019|Kategorien: Sport|Tags: |

Mit insgesamt 40 Mannschaften aus Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Bayern führt die Nachwuchsakademie Glück Auf der SG Gera an diesem Wochenende den 2. Glück-Auf-Hallencup in den Altersklassen F- bis D-Junioren durch. Den Auftakt vollziehen am Sonnabend ab 9 Uhr in der Panndorfhalle die E-Junioren, die wie alle anderen Turniere mit jeweils zwei Gastgeberteams und acht Gastmannschaften starten. 14.30 Uhr schließen sich die F-Junioren und am Sonntag ab 9 Uhr die D-Junioren an. Die C-Junioren (Altersklasse U15) beschließen zwischen 14.30 Und 18.30 Uhr das Turnierwochenende.

Aus Thüringen sind der Lusaner SC 1980 Gera, FV Bad Klosterlausnitz, SV Elstertal Silbitz-Crossen, VfR Bad Lobenstein, FC Thüringen Weida, ZFC Meuselwitz, VfB Oberweimar, FC Thüringen Jena, FSV Schleiz, VfB Grün-Weiß 90 Erfurt, SV 1913 Schmölln und der VfR Bad Lobenstein dabei. Aus Sachsen kommen der Oberlungwitzer SV, 1. FC Lok Leipzig, FSV Zwickau, der Leipziger SC 1901, die SpVgg 1893 Dresden-Löbtau und der Reichenbacher FC. Aus Sachsen-Anhalt meldeten der VfL 1896 Halle und der Hallesche FC und aus Bayern die DJK Don Bosco Bamberg. m.m.

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR