Konzert Landeszupforchester Thüringen am 25. März

Navi://Konzert Landeszupforchester Thüringen am 25. März

Konzert Landeszupforchester Thüringen am 25. März

Von |2018-02-17T06:45:10+00:0017 Februar 2018|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

Mit Ausschnitten aus seinem aktuellen Programm „Bulgarische Skizzen“ gastiert das Landeszupforchester Thüringen am Sonntag, 25. März, 15 Uhr, im Geraer Rathaussaal am Kornmarkt. Dem interessierten Publikum wird eine breite Palette der Zupforchesterliteratur geboten. So erklingt für Liebhaber der Barockmusik ein Concertino für Blockflöte und Zupforchester von William Babell mit Christiane Gruppe als Solistin.



Einen völlig anderen Klang – doch wie für die Mandolinen geschaffen – haben die „Dances for the mandolin & the moon“ von Richard Charlton, einem australischen Komponisten. Da die Mitglieder des Thüringer Landeszupforchesters sich zurzeit auf eine Konzertreise nach Bulgarien vorbereiten, bildet Musik aus dem Balkanland einen Schwerpunkt im Programm. Von Rossen Balkanski, einem Komponisten aus Sofia, wird Romance and Dance zu hören sein. Das Werk entstand erst im Jahr 2016 und wurde dem Landeszupforchester Thüringen gewidmet. Gut zu diesem Thema passend fügen sich auch die „Bulgarischen Skizzen“ von Gerhard Rosenfeld in das Repertoire ein. Das Programm wird abgerundet durch Bearbeitungen von populären Melodien. Hier werden Werke von Nino Rota, Carlos Gardell, Martin Böttcher und Hans Zimmer im anmutigen Klang der Mandolinen und Gitarren zu hören sein. Die Mitglieder des Landeszupforchesters kommen aus allen Teilen Thüringens u.a. auch aus Gera. Renate Warnstedt, die an der Musikschule der Stadt Mandoline und Gitarre unterrichtet, gehört sein vielen Jahren zum festen Stamm des Orchesters. Die Formation wird von der Nordhäuser Gitarristin und Dirigentin Daniela Heise geleitet. Im Jahr 2013 nahm das Ensemble unter ihrer Leitung erfolgreich am internationalen Mandolinenfestival in Castellar (Frankreich) teil und im November 2014 konnten die Musiker das Prädikat „Mit sehr gutem Erfolg“ vom Wettbewerb der Landesauswahlorchester in Siegen mit nach Thüringen bringen. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, eine Spende wird gern angenommen.

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR

Hinterlassen Sie einen Kommentar