Am 25. November veranstaltete das Van-de-Velde-Museum im Haus Schulenburg eine Midissage zur Ausstellung „Nachfolger des Bauhauses – Zwei Künstlergenerationen in der DDR“. Bei einem Rundtischgespräch debattierten als Moderatorin (v.l.) Kunsthistorikerin Doris Weiland, Formgestalter Prof. Ulrich Wohlgemuth, Frithjof Kühne, die Grafikerin Christiane Werner, die Galeristin Sabine Tauscher, Volkmar Kühn sowie Bildhauer Ralph Eck. Dr. Volker Kielstein begrüßte das interessierte Publikum, unter ihnen auch Geras Oberbürgermeister Julian Vonarb.