„Mineralientreff im Januar“ im Museum für Naturkunde Gera

Navi://„Mineralientreff im Januar“ im Museum für Naturkunde Gera

„Mineralientreff im Januar“ im Museum für Naturkunde Gera

Von |2018-01-16T12:42:39+00:0016 Januar 2018|Kategorien: Museum|Tags: , |

Am Samstag, dem 27. Januar 2018, findet im Museum für Naturkunde Gera von 10 bis 15 Uhr der „Mineralientreff im Januar“ mit Sammlertreffen, Ausstellungseröffnung und Zusammenkunft der Kinder- und Jugendgruppe der Geraer Mineralien- und Fossilienfreunde statt.

Von 10 bis 15 Uhr treffen sich die Geraer Mineralien- und Fossilienfreunde mit jeder Menge Mineralien im Gepäck und erwarten interessierte Gäste. Es können interessante Mineralfunde untereinander getauscht, aber auch erworben werden. Vor allem wird Fundmaterial von den vielfältigen Fundstellen in Thüringen und Sachsen als auch aus dem Ausland gezeigt. Traditionell besteht darüber hinaus für die Besucher die Möglichkeit, Mineralien aus ihrem eigenen Besitz bezüglich des Fundortes, der Mineralzuordnung und des Wertes begutachten zu lassen und über ungewöhnliche Fundstücke mit vielen kompetenten Sammlern zu diskutieren.


Um 11 Uhr versammeln sich die Mitglieder der Kinder- und Jugendgruppe des Vereins zum ersten AG-Treffen im neuen Jahr. Die jungen Mineralienfreunde und Geologiefans beschäftigen sich dieses Mal mit dem Thema „Island, Bali und die Rhön – Vulkane sind gefährlich und auch schön“. Es geht dabei um Vulkane, vulkanische Gesteine und entsprechende Mineralien. Interessierte Kinder- und Jugendliche sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen.

Um 12 Uhr findet die Ausstellungseröffnung der neuen Kabinettausstellung „Violettes Gold – Amethyst-Kristalle aus sechs Kontinenten“ statt. Zu sehen sind Amethyst-Kristalle aus Afrika, Asien, Australien, Europa, Nord- und Südamerika.

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR

Hinterlassen Sie einen Kommentar