Mit dem Nachtwächter am 2. Februar unterwegs

Navi://Mit dem Nachtwächter am 2. Februar unterwegs

Mit dem Nachtwächter am 2. Februar unterwegs

Von |2018-01-30T19:16:34+00:0030 Januar 2018|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

Der Gersche Nachtwächter ist am kommenden Freitag, 2. Februar, 20 Uhr, ab der Straßenbahnhaltestelle Sorge/Markt unterwegs. Viele unheimliche Geschichten erzählen von unglaublichen Begebenheiten im alten ehrwürdigen Gera. Bei dem anderthalbstündigen Rundgang erfahren die Teilnehmer Geschichten zur Stadt, aber auch über Gersche Originale. Er führt zu historischen Plätzen und weiß Spannendes und Schauriges über die Geraer Bewohner, deren Leben und die der Herrscher zu berichten. Voranmeldungen sind in der Gera-Information möglich. Die Tickets gibt es montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr sowie sonnabends von 9 bis 15 Uhr, Reservierungen nehmen die Mitarbeiter unter der Rufnummer 8 38 /11 11 entgegen.


Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR

Hinterlassen Sie einen Kommentar