Ostthüringer Mineralien- und Fossilienbörse im Kultur- und Kongresszentrum Gera

Navi://Ostthüringer Mineralien- und Fossilienbörse im Kultur- und Kongresszentrum Gera

Ostthüringer Mineralien- und Fossilienbörse im Kultur- und Kongresszentrum Gera

Von |2018-09-04T12:07:11+00:004 September 2018|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

Geraer Mineralien- und Fossilienfreunde e. V. laden am 30. September ein

Am Sonntag, dem 30. September 2018, verwandeln die Geraer Mineralien- und Fossilienfreunde zum 43. Mal das Kultur- und Kongresszentrum Gera (Schlossstraße 1, 07545 Gera) von 10 bis 16 Uhr in eine Schatzkammer voller edler Mineralien und Fossilien, den Schätzen der Erde. Den Verein bilden über 30 Mitglieder aus Thüringen und Sachsen, darunter Mineralogen, Geologen, ehemalige Bergleute oder enthusiastische Mineraliensammler.

Der Event versteht sich auch in diesem Jahr als Forum für Freunde der Geologie und Naturliebhaber und bietet deshalb ein breites Rahmenprogramm an. So steht zum Beispiel ein Bestimmungsstand zur Verfügung. Besucher, die Mineralien, Fossilien oder Gesteinsproben zu Hause haben und diese nicht zuordnen und bewerten können, legen diese einem Diplom-Mineralogen vor, um die offenen Fragen zu den eigenen „Schätzen“ klären zu lassen. Außerdem präsentiert der Verein eine Sonderausstellung zum Mineral Pyrit. Das oft auch „Katzengold“ genannte messingfarbene Mineral besteht aus Eisen und Schwefel. Oft haben seine Kristalle einen ausgezeichneten Glanz und so glatte Flächen, dass man sich darin spiegeln kann. Fast künstlich wirken seine oft makellos würfeligen oder oktaedrischen Kristalle, die dennoch ganz natürlich entstanden sind. Die Sonderschau zeigt jeweils eine Auswahl faszinierender Pyrite von internationalen Fundstellen und dem gegenüber von Fundpunkten in Sachsen und Thüringen. Auch den weltbekannten Pyrit-Würfelkristallen von der Minas Victoria in Nordspanien ist eine Vitrine gewidmet.

Außerdem ist die Kinder- und Jugendgruppe des Vereins an einem Stand präsent. Es treffen sich alle Mitglieder auf der Veranstaltung mit dem Leiter der Arbeitsgemeinschaft. Darüber hinaus wird ein informatives Rätselquiz für Kinder- und Jugendliche angeboten, das spielerisch mit Lerneffekten zu bestimmten Themen rund um Mineralien und Fossilien durch die Veranstaltung führt. Zusätzlich finden vier Bildvorträge statt: 10.30 Uhr „Mineralfunde im Stadtgebiet von Gera“, 11.30 Uhr „Minerale in Hohlräumen Geraer Fossilien“, 13.30 Uhr „Bilder in Stein – Eine Laune der Natur“, 14.30 Uhr „Fossilfunde im Stadtgebiet von Gera“. Um den Besuch der Börse von Kindern und Jugendlichen zu fördern, ist der Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre frei!

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR