Planungsstart für komplexe Sanierung an Ostschule

Navi://Planungsstart für komplexe Sanierung an Ostschule

Planungsstart für komplexe Sanierung an Ostschule

Von |2017-08-01T19:07:19+00:001 August 2017|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

Der Start der Planungsarbeiten für die komplexe Sanierung der Ostschule einschließlich des Neubaus einer 2-Feld-Sporthalle begann heute (31. Juli) mit dem Beginn des Bestandsaufmaßes in den Räumen und im Außengelände durch die von der Stadt beauftragte Firma NBHG Architekten GbR Dresden. Während in dieser Woche die Innenräume vermessen werden, ist nächste Woche das Schulgelände noch vor Beginn des Schulbetriebes an der Reihe. Die Planungsarbeiten werden voraussichtlich bis Mai 2018 laufen, um im Anschluss die benötigten Fördermittel im Land beantragen zu können.

 

 

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR

Hinterlassen Sie einen Kommentar