Rathaus stellt die Freikarten der Tafel zur Verfügung

Navi://Rathaus stellt die Freikarten der Tafel zur Verfügung

Rathaus stellt die Freikarten der Tafel zur Verfügung

Von |2018-08-23T17:51:21+00:0023 August 2018|Kategorien: Allgemein|

Horror Circus noch bis zum 2. September in Gera

Nicht schlecht staunte Bürgermeister Kurt Dannenberg heute (23. August), als Darsteller des Horror Circus mit 30 Freikarten ins Rathaus kamen. Natürlich sind die Freikarten nicht für die Mitarbeiter der Stadtverwaltung gedacht, sondern sollen einem sozialen Zweck zugutekommen. Oberbürgermeister Julian Vonarb stellte die Freikarten der Geraer Tafel zur Verfügung.

Noch bis zum 2. September gastiert der Horror Circus auf dem Festplatz in der Reichsstraße, wo im 600 Personen fassenden Gruselpalast täglich Shows angeboten werden. Die Show ist nichts für Leute mit schwachen Nerven. Gruselige Clowns, höllische Exorzisten, Graf Dracula und sein Horror-Ballett, lebensmutige Todesrad-Akrobatik mit Crazy Hannibal bis in zehn Meter Höhe, blutrünstige Feuerjonglage mit dem Metzgermeister – Artisten, die die Gäste mit außergewöhnlichen Dingen faszinieren. Vor jeder Vorstellung verwandeln sich die Artisten in furchteinflößende und gruselige Gestalten aus der Unterwelt, um den Besuchern das Fürchten zu lehren.

Vorstellungen: Donnerstag bis Samstag um 19:30 Uhr, Sonntag: um 18 Uhr, Montag bis Mittwoch spielfrei. Tickets können telefonisch unter 0163 / 777 9798 reserviert werden. Weitere Infos auch unter www.der-horror-circus.de.

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR