Reisebilder aus den peruanischen Anden

Navi://Reisebilder aus den peruanischen Anden

Reisebilder aus den peruanischen Anden

Von |2018-01-30T13:22:59+00:0030 Januar 2018|Kategorien: Allgemein|Tags: , |

Am Freitag, dem 2. Februar 2018, 18.30 Uhr, zeigt Peter Schröder in der Museumsklause des Museums für Naturkunde Gera Fotos von einer Reise in die Hochgebirge von Peru. Das Reisegebiet reicht von der vergletscherten Cordillera blanca, dem höchsten Tropengebirge der Erde, über die Cordillera volcanica und die für ihre Terrassenfelder und Kondore berühmten Colca Schlucht bis zum Titicacasee, einem der höchstgelegenen Bergseen der Welt. Vorgestellt werden Eindrücke von der Hochgebirgsnatur, insbesondere der Pflanzenwelt, und von Baudenkmälern aus der spanischen Kolonialzeit.

Gäste sind an diesem Vereinsabend der Sektion Kakteen und andere Sukkkulenten in der Gesellschaft von Freunden der Naturwissenschaften in Gera herzlich willkommen.

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR

Hinterlassen Sie einen Kommentar