Sanierungsgebiet Alt-Untermhaus: Erneuerung des Gehweges im Gries

Navi://Sanierungsgebiet Alt-Untermhaus: Erneuerung des Gehweges im Gries

Sanierungsgebiet Alt-Untermhaus: Erneuerung des Gehweges im Gries

Von |2017-11-10T12:45:19+00:0010 November 2017|Kategorien: Allgemein|Tags: , , |

Nachdem bereits im vergangenen Jahr eine Deckensanierung zur Beseitigung der Hochwasserschäden erfolgte, wird ab Montag, 13. November, der Gehweg vor den Gebäuden von der Schellingstraße bis zum Böttgerweg und der gegenüberliegende Gehweg an der Einmündung Schellingstraße bis zum Eingang Spielplatz im Auftrag der Stadt Gera saniert. Diese Bauleistungen werden mit Mitteln der Städtebauförderung finanziert. Die Oberfläche des Gehweges erhält nach historischem Vorbild einen Belag mit dunkelrotem Klinkerpflaster. Abhängig von den Witterungsverhältnissen, sollen die Arbeiten bis zum Jahresende 2017 abgeschlossen sein. Die Stadt bittet alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die bauzeitlichen Einschränkungen.

Über den Autor:

Projektleiter bei Plakatwerbung in Gera und gera.digital (was geht in gera), Geschäftsführer bei Plakatzentrale - Pohland & Vollhardt GbR

Hinterlassen Sie einen Kommentar